Neuzugänge - KW 36+37/2017

2 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Hallo ihr Lieben 💓

In den letzten zwei Wochen sind einige Bücher bei mir eingezogen. Da kann man sich gar nicht entscheiden, wo man anfangen soll 😆





Dieses Schätzchen habe ich vom Fischer / Sauerländer Verlag bekommen. Der Klappentext klingt so spannend und ich freue mich schon richtig, dass Buch zu lesen. Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar 💓

Kol verliert sein Herz an die Mammutjägerin Mya, als er zum ersten Mal sieht. Alle erwarten, dass die beiden eine Verbindung eingehen und dadurch den Fortbestand ihrer Clans sichern. Doch Kol unterläuft bei der Jagd ein Fehler, und Mya straft ihn mit Verachtung. Da schlägt ein weiterer Stamm sein Lager in der Nähe auf, und eine dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit kommt zutage. Kol muss den Kampf aufnehmen: für den Erhalt seines Stammes, gegen die Naturgewalten, und um Mya, für die er trotz allem ungebrochen brennt …



Band zwei der "D.D Wareen"-Reihe. Den ersten Teil habe ich erst vor Kurzem gelesen. Ich fand die Story so spannend und gut geschrieben, dass ich gleich Band zwei bestellen musste 😆

Er weiß alles über dich. Auch, wo du dich verstecken wirst. 
Familientragödie in Boston. In einer idyllischen Vorortsiedlung hat ein Mann Frau und Kinder ausgelöscht. Einen Tag später wiederholt sich das Grauen. 
Die Ermittlungen geben Rätsel auf. Beide Familien waren denkbar unterschiedlich: eine wohlhabend und religiös, die andere im Drogenmilieu bestens bekannt. Wie kann es sein, dass gleich zweimal in so kurzer Zeit etwas derart Grauenhaftes geschehen musste? 
Detective D.D. Warren glaubt nicht an Zufall. Und sie sucht verzweifelt nach einer Antwort. Bis sie langsam begreift: Es waren keine Amokläufe. Hier treibt jemand ein teuflisches Spiel.



Ich habe letzte Woche den ersten Band in einer Leserunde gelesen. Der Auftakt hat mir gut gefallen und ich habe mir im Anschluss den zweiten Teil auf den Reader geladen 😆

Die innige Liebe zwischen Samantha und Jake bleibt nicht lange ungestört. Als die beiden noch glauben, Dougal wäre ihr einziges Problem, kommt es zu einem Zusammentreffen mit Jakes größtem Rivalen. Der Unsterbliche Esca fühlt sich zu Samantha hingezogen, obwohl sie die Frau seines Feindes ist, und folglich nimmt das Unheil seinen Lauf. Er bedroht nicht nur ihr Leben, sondern besiegelt das Schicksal all derer, die sie liebt …



Noch ein zweiter Teil, bei dem mich der Auftakt überzeugen konnte. Ich mag Jess und ihre zwei Frettchen. Ich bin schon auf ihr nächstes Abenteuer gespannt 💓

Jedes Jahr häufen sich die unerklärlichen Todesfälle junger Fassspringerinnen bei den Niagarafällen. Ganz klar, dass Jess und die Gildenjäger Jayden und Julian diesen Fall untersuchen müssen. Mit Unterstützung des spitzfindigen Faes Sir Harmsty und ein wenig Magie stellen sie sich der unbekannten Gefahr. Ein Fall, der schneller zu knacken wäre, würde nicht ein hartnäckiger Begleiter oder eine gedächtnislose Vampirsklavin für Ablenkung sorgen …



Mal ein etwas anderes Buch 😅 Ich beschäftige mich seit einer Weile mit verschiedenen Ernährungsmethoden, versuche Weizen so gut es geht zu vermeiden und auch den Zuckerkonsum einzuschränken. Dieses Buch klang für mich ganz interessant und ich bin sehr gespannt, ob sich das Konzept für mich umsetzen lässt. Ich liebe Schokolade und Riegel 😓 Und kann mir ein Leben ohne die Süßen nicht vorstellen 🙈 Vielen Dank an Bastei Lübbe und NetGalley 💓

Anastasia Zampounidis ist „trockener Sugarholic“. Jahrzehntelang griff sie zu Süßigkeiten, wenn sie sich beruhigen, trösten oder belohnen wollte, und weckte damit nur neuen Heißhunger. Dann ging sie auf Entzug, mit großartigen Folgen: Sie verlor Gewicht, fühlte sich ausgeglichener und fitter, zudem sieht die 47-Jährige aus wie Anfang dreißig. Was also hat es mit Zucker auf sich? Wie wirkt er, wo steckt er überall drin, und wie nascht man ohne das süße Gift? Anastasia Zampounidis erzählt von ihrem Weg aus der Zuckerhölle, sie klärt über seine Wirkungsweise auf und verrät Tipps und Rezepte, die zuckerfrei glücklich machen.



Auch dieses Buch habe ich vom Verlag und NetGalley bekommen. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf das neue Werk von Richelle Mead 💓

Ich hatte nie vorgehabt, das Leben einer anderen zu stehlen. Wirklich. Schließlich war ich jung, gesund und klug. Sicher, mein Titel hätte noch ein bisschen glanzvoller sein können, wenn das Vermögen meiner Familie nicht dahingeschmolzen wäre, aber das ließ sich leicht in Ordnung bringen. Ich musste mich lediglich gut verheiraten. Und da fingen meine Probleme an.

Elizabeth steht nach dem Tod ihrer adligen Eltern vor dem finanziellen Ruin. Entsprechend sind die Anwärter, die bereit sind, sie zu heiraten, entweder uninteressant, unattraktiv oder beides. Doch als eine der Bediensteten Besuch von dem jungen und gut aussehenden Cedric bekommt, der sie für den „Goldenen Hof“ anwerben will, wittert sie ihre Chance. Dort werden nämlich hübsche, aber gewöhnliche Mädchen zu echten Damen ausgebildet, die im aufstrebenden Nachbarland Adoria an den Mann gebracht werden. Kurzerhand nimmt Elizabeth den Platz der Bediensteten ein und gelangt so in die Ausbildung am Goldenen Hof. Doch schnell wird klar, dass sie nicht erst nach Adoria reisen muss, um ihren Traummann zu finden. Denn zwischen ihr und Cedric knistert es gewaltig ...



Ein Psychothriller, der echt spannend klingt. Ich kam nicht daran vorbei und bin schon wahnsinnig gespannt !!!

Mehr als dreißig vermisste Frauen in den letzten acht Jahren. Vieles deutet auf ein Verbrechen hin, doch bisher fehlt von den Leichen jede Spur. Bald erkennt Hauptkommissarin Beate Kraus, dass sie einem Serienmörder gegenübertreten muss, der jede Grenze überschreitet, um seine niedersten Begierden zu befriedigen. Wie lockt man ein so grausames Monster in die Falle?
Als die Polizistin eines Tages auf den rätselhaften Abschiedsbrief einer Selbstmörderin stößt, überschlagen sich die Ereignisse. Eine Frauenleiche mit ungewöhnlichen Schnittverletzungen wird am Ufer des Neckars angespült, und kurz darauf verschwindet eine Studentin spurlos. Die zwanzigjährige Kelly liefert den Beamten wichtige Hinweise, gerät dabei aber selbst in tödliche Gefahr, als sie erkennt, dass der Mann ihrer Träume ein schreckliches Geheimnis hütet …
In dem Psychothriller »Verdorbene Ernte« wagt der Leser einen Blick in den dunkelsten Winkel der menschlichen Seele und begegnet dort der krankhaften Besessenheit, die einen Menschen zum Äußersten treiben kann.





Kommentare:

  1. Juhu Liebes :)

    Willst du mich verar*****..... o.O Was soll ich denn dann jetzt in deine Päckchen tun, wenn du hier dem Zucker entsagst. :D Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass du damit durchkommst. Dann gibt es ab jetzt zwei Packungen XXL Schokoriegel. :P *lacht*
    Soooo... interessante Neuzugänge. "Ivory & Bone" möchte ich auch UNBEDINGT lesen. Es klingt einfach zu gut, als das ich es ignorieren könnte. :D Und das neue Buch von Richelle Mead ist sowieso Pflicht. Da führt einfach kein Weg dran vorbei. :)
    Schöne Neuzugänge. :) Ich wünsch dir noch einen zauberhaften Abend.

    *drück dich*
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ahoy Sunny,

    eine blaue Woche :D Zumindest von der häufigsten Buchfarbe deiner Neuzugänge her zu urteilen ^^ Bei mir war mein sehnlichst erwarteter Neuzugang auch hauptsächlich blau: Der zweite Amani Band *-*

    Bin schon gespannt auf deine Meinung zu Ivory & Bone ^^

    Liebste Grüße, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/09/neuzugange-kw-36-37.html

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google

 
Design by Mira Dilemma.