[Rezension] Fallen Princess - Veronika Mauel

1 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Fallen Princess. Die wahre Geschichte des König Drosselbart
Autor: Veronika Mauel
Original: /
Übersetzung: /
Cover: /
Teil einer Reihe: /
Format: Ebook
Seitenzahl: 313
Erscheinungstag: 31. März 2017
Preis: /
Kindle Edition: 4,99€




»Oftmals wünschte ich, ich wäre keine Prinzessin, denn dann läge nicht die Last eines ganzen Volkes auf meinen Schultern.«

Isabellas Leben ist das einer wahren Märchenprinzessin. Ihr Reichtum und ihre Schönheit locken die angesehensten Männer in Scharen in ihre Nähe. Ob Prinzen oder hochrangige Kaufleute, ein jeder will um ihre Hand anhalten. Doch Isabella ist wählerisch und keiner ist ihr gut genug. Einen nach dem anderen stößt sie vor den Kopf, bis ihrem Vater eines Tages der Kragen platzt und er sie zur Strafe dem nächstbesten Mann übergibt, der sie haben will. So wird Isabella plötzlich die Frau eines ruppigen Bettlers, der ihr nichts zu bieten hat als eine armselige Hütte und ein hartes Leben. Jedoch steckt weit mehr hinter dem Mann, der sich als Einziger nicht von ihr herumkommandieren lässt…

"Fallen Princess" ist eine Geschichte die ich unbedingt lesen wollte. Das Cover ist sehr stimmig und verträumt. Durch die dunklen Farben wirkt es etwas düster und geheimnisvoll. Anhand des Covers habe ich eine düstere märchenhafte Geschichte erwartet, die mich in den Bann reißen wird.

Der Anfang war toll und ich war sofort in der Geschichte drin. Man lernte die verwöhnte Prinzessin Isabella kennen und auch hassen. Ich mochte sie überhaupt nicht mir ihrer arroganten und hochnäsigen Art. Sie behandelt die Menschen um sich herum wie den letzten Abschaum und lässt sie spüren, dass sie eine niedere Stellung haben. Doch dann gerät unser Prinzesschen an einen Bettler, mit dem sie von nun an leben muss. Ich gebe zu, ich war etwas schadenfroh und der kleine Teufel in mir kicherte. Sie hatte es nicht besser verdient.

Die Geschichte schreitet voran, aber es passiert zunächst nicht viel. Der Leser erfährt etwas über das Leben von Isabella und ihrem Bettler. Dabei ging die Protagonistin einem dezent auf den Geist mit ihrem Genörgel. Die Geschichte kam nicht richtig voran und ich begann mich etwas zu langweilen. Doch ich hatte die Hoffnung das es nur eine Phase ist, die hoffentlich schnell wieder vorbei war. Und zum Glück war es auch so.

Die Geschichte nahm wieder an Fahrt an und konnte mich fesseln. Auch Isabella entwickelte sich durchaus zu einer sympathischen Person. Unter der arroganten Hülle verbarg sich eine verletzliche und liebevolle Person, welche mir viel besser gefallen hat. 
Mit dem Bettler wurde ich leider bis zum Schluss nicht wirklich warm. Er konnte mich nicht von sich überzeugen und nervte mich zum Teil gewaltig. Er war mir zu langweilig und ich hätte mir mehr Durchsetzungsvermögen gewünscht. Er war mir in vielen Aspekten zu zart besaitet und geblendet von der Schönheit Isabellas. 

Der Schreibstil von Veronika hat mir gut gefallen und ist sehr flüssig. Man kommt schnell voran, trotz teilweiser Längen in der Geschichte. Hier hätte ich mir ein bisschen mehr Spannung und Action gewünscht. 

Die Parallelen zum Märchen König Drosselbart waren vorhanden, und doch hat die Autorin ihre ganz eigene Geschichte daraus gemacht. Das Märchen zählte nie zu meinen Lieblingen, trotzdem war ich neugierig wie diese Adaption umgesetzt wurde. 

Im Großen und Ganzen hat mir die Geschichte gefallen und konnte mich unterhalten. Ich hatte eine etwas düstere Handlung erwartet mit mehr Spannungselementen. Leider wurde ich dahingehend etwas enttäuscht. 


*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei NetGalley und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***



1 Kommentar:

  1. Ahoy Sunny,

    mir hat die Geschichte ganz gut gefallen und vor allem war sie recht unterhaltsam.

    Gefehlt haben mir allerdings Einblicke und Hintergründe in Isabellas Welt - es scheint ja eine dystopische zu sein - und was da warum so alles passiert ist (und was Alessio so treibt).

    Ich lasse dann mal frech meinen Link und liebste Sonntagsgrüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/04/sammelrezensionen-carlsen.html#princess

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.