[Rezension] Ally Taylor - Gefühlsgewitter (Make it Count)

3 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Gefühlsgewitter
Autor: Ally Taylor
Original: Make it Count - Gefühlsgewitter
Übersetzung: /
Teil einer Reihe: 1/?
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 272
Preis: 8,99€
Kindle Edition: 8,99€
 
 
http://www.droemer-knaur.de/home
 
 
Romantisch und sexy – Band 1 der „Make it count“-Reihe

Als Katie auf der Highschool den mysteriösen Bad Boy Dillen kennenlernt, zieht er sie an wie ein Magnet. Dabei war ihre Welt bisher alles andere als rosarot, denn seit dem plötzlichen Tod ihres Vaters lebt sie bei ihrer lieblosen Mutter in der Kleinstadt Oceanside. Dillen weckt in Katie eine nie gekannte Leidenschaft, und bald ist sie ihm mit Haut und Haaren verfallen. Obwohl Dillen sich zunächst kühl und abweisend gibt, verlieren sich die beiden in einem Strudel aus wilden Träumen und heißem Verlangen. Doch dann holt die Realität sie ein … Quelle

Das Cover ist in warmen Farben gestaltet und man sieht ein Pärchen, bei welchem es sich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit um Katie und Dillen handelt. Das Cover lässt eine heiße Liebesgeschichte erwarten und passt toll zu der Story.

Warum wollte ich das Buch lesen?
Ich habe mir das Buch spontan bei einem Bummel durch den Buchladen gekauft. Ich habe eine nette kleine Lektüre für zwischendurch erwartet, bei der man sich einfach fallen lassen kann. Der Klappentext klang toll und auch das Cover hat mich sofort angesprochen. Als dann noch der zweite Band der Reihe bei mir eingetrudelt ist habe ich die Chance genutzt und es mir mit dem Buch bequem gemacht.

Geschrieben ist das Buch komplett aus Sicht von Katie. Am Anfang lernen wir Katie als verzweifelte und am Boden zerstörte Person kennen. Nach dem Tod ihres Vaters ist sie in ein tiefes Loch gefallen und scheint nicht mehr aus diesem herauszukommen. Sie vermisst ihren Vater, da er der wichtigste Mensch in ihrem Leben war. Ich empfand tiefstes Mitleid mit ihr und ihrem Schicksal. Katie wirkte sehr authentisch und keinesfalls aufgesetzt. Ich mochte sie sehr gern auch wenn ich wohl in manchen Situationen anders gehandelt hätte.

Dillen ist wieder der typische Bad Boy, welcher absolut heiß aussieht und sich vor Frauen kaum retten kann. Er wirkt verschlossen, doch hinter seiner Fassade steckt ein liebenswerter Mensch. Und auch ich war Dillen verfallen und hätte mich wohl an Katies Stelle auch Hals über Kopf in ihn verschossen. Ich kann ihre Schwärmereien also absolut nachvollziehen.

Auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen und konnten mich überzeugen. Auch wenn ich der Mutter von Katie manchmal gern den Hals umgedreht hätte. So ein Miststück braucht man wirklich nicht in seinem Leben.

Der Schreibstil ist locker und leicht, die Seiten fliegen dahin und schon ist man durch mit dieser wundervollen Geschichte. Die Kapitel sind sehr kurz und das Buch an sich ist eher dünn und somit schnell gelesen. 

Die Idee ist nicht neu aber dennoch liebe ich dieses Buch. Es hat so viel Gefühl das man die Gänsehaut selbst spüren kann und ich dümmlich vor mich hin lächeln musste. Die Geschichte wirkt nicht aufgesetzt und die beiden Protagonisten konnten mich auf ganzer Linie überzeugen. Eine herzerwärmende Geschichte, welche ich so schnell nicht vergessen werde. Ich freue mich nun umso mehr auf den zweiten Band der "Make it Count" Reihe und bin gespannt ob mir dieser genauso gut gefallen wird.

"Gefühlsgewitter" ist eine romantische und prickelnde Liebesgeschichte, welche mir sehr gut gefallen hat. Ich liebe die beiden Protagonisten und deren Leidensweg und habe jede Minute mit ihnen gelitten oder erbebte voller Vorfreude. 


Infos zur Autorin:

Anne Freytag alias Ally Taylor, geboren 1982, studierte International Management und lebt in München. Sie schreibt als Anne Freytag, Anne Sonntag und Ally Taylor: Die Autorin hat bereits sehr erfolgreich mehrere E-Books in den Bereichen New Adult und Frauenunterhaltung verkauft. Als Anne Sonntag hat sie im Herbst 2014 den Roman "Eigentlich Liebe" veröffentlicht. Quelle






Kommentare:

  1. Huhu,

    das erinnert mich daran, dass ich das Buch auch noch kaufen und lesen möchte. Ich muss gestehen, dass ich erst so richtig mit dem neuen und meiner Meinung nach schöneren Design auf die Reihe aufmerksam wurde. Deine schöne Rezi macht mir gerade richtig Lust darauf es zu lesen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hi Süße,

    tolle Rezi :-* Ich fand das Buch ja auch total super und freue mich schon auf Band 2 =)

    Einen Tag lass ich dir auch noch da: http://michasbuechertraeume.blogspot.de/2015/12/getaggt-mein-lesejahr-2015.html

    Glg *drück dich* <3
    Micha

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Sunny!

    Eine schöne Rezi und sicher ein sehr aufwühlendes Buch - auch wenn es nicht unbedingt mein Geschmack ist ^^

    Ich hab einen ganz tollen TAG für dich im Gepäck. Ich selbst hab ihn mir geklaut und jetzt muss ich ihn fleissig verteilen, weil ich den so schön finde *g*

    Würde mich freuen, wenn du mitmachst :) http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/12/tag-winter-weihnacht.html

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.