[Rezension] Feel Again - Mona Kasten (Band 3)

4 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Feel Again
Autor: Mona Kasten
Original: /
Übersetzung: /
Cover: Zero Werbeagentur GmbH
Teil einer Reihe: 3/3
Format: Ebook
Seitenzahl: 480
Genre: New Adult
Erscheinungstag: 26. Mai 2017
Preis: 12,00€
Kindle Edition: 9,99€



Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne.
Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …

"Feel Again" ist der Abschluss der "Again" Reihe und handelt von Swayer und Isaac. Ich war skeptisch, in Bezug auf den letzten Band, da ich mir nicht sicher war ob mir die Geschichte der Beiden gefallen wird. 

Geschrieben ist das Buch komplett aus Sicht von Sawyer, welche man von den vorherigen Teilen als impulsives und männerverschleißendes Mädchen kennt. Sie ist die Mitbewohnerin von Dawn und spielte eher eine Randrolle.

Dieser Teil ist ganz dem Leben von Sawyer und Isaac gewidmet. Beide haben mich vollkommen überrascht, denn ich hatte sie vollkommen falsch eingeschätzt.

Sawyer war für mich immer eine eher unsympathische Person, aufgrund ihres Verhaltens und Auftretens. Genau dieses Bild bekam ich am Anfang der Geschichte geliefert, doch dann schob sich noch eine andere Seite in den Vordergrund und ich begann neugierig auf Sawyer zu werden. Ich lernte sie als verletztes, selbst zweifelndes und engagiertes Mädchen kennen. Sie liebt die Fotografie und geht dabei vollkommen auf. Immer auf der Suche nach dem perfektem Bild ist sie dabei sehr selbstkritisch. Sawyer ist mir richtig ans Herz gewachsen, auch wenn sie oft ein gemeines Biest war.

Genau deshalb war ich das Mädchen für One-Night-Stands. Ich war in dem ganzen anderen Kram einfach nicht gut.
Position 3724

Isaac ist ein typischer Nerd mit geschniegelter Kleidung und Brille auf der Nase. Er ist computerbegeistert, schüchtern und sehr zurückhaltend. Wenn ein Mädchen mit ihm spricht wird er sofort rot und bekommt kein Wort heraus. Doch Isaac hat ein sehr großes Herz, was man an dem Umgang mit seiner Familie merkt. Er unterstützt sie wo er kann und steckt dafür oftmals seine Interessen zurück. Er ist ein liebenswerter Kerl und entwickelt sich mit Hilfe von Sawyer zu einem wundervollen jungen Mann. Doch der war er eigentlich schon immer, er musste nur entdeckt werden.

Auch die alten Charaktere sind wieder mit von Partie. Besonders habe ich mich über das Wiedersehen mit Dawn gefreut. Ich mag ihre quirlige Art und das sie nicht locker lässt, bis sie bekommt was sie will.
Allie tritt sehr in den Hintergrund, was wohl daran liegen mag, dass die Beiden nie wirklich einen Draht zueinander hatten. 

Der Schreibstil ist flüssig und man kommt schnell voran. Die Geschichten von Sawyer und Isaac sind spannend und man möchte jedes kleinste Detail über die Beiden erfahren. Die Charaktere entwickeln sich und wachsen über sich hinaus, was mir sehr gut gefallen hat. 

Mit "Feel Again" ist die "Again"-Reihe beendet und es war ein großartiges Finale. Tolle Charaktere, die mich überrascht haben, alte Bekannte treten wieder in Erscheinung und eine große Portion Gefühl. Die komplette Reihe konnte mich durchweg überzeugen und ich bin fast ein bisschen traurig, dass es nun vorbei ist.


*** Ich bedanke mich ganz herzlich beim Verlag und NetGalley für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***

Die "Again"-Reihe:

1. Band: Begin Again (Allie & Kaden) ---> Rezension
2. Band: Trust Again (Dawn & Spencer) ---> Rezension
3. Band: Feel Again (Sawyer & Isaac)


Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich fand "Feel Again" auch großartig! Ich bin so froh, dass ich die Again Reihe doch noch gelesen habe, nachdem ich es eigentlich nicht wollte.
    Ich fand es gut, dass Allie eher im Hintergrund war. Es wäre irgendwo komisch gewesen, wenn sie und Sawyer plötzlich die besten Freundinnen gewesen wären.

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey =)

      Das finde ich auch =) Es hat alles perfekt gepasst und Feel Again war ein toller Abschluss der Reihe. Bin schon gespannt auf ihre nächste Geschichte =)

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen
  2. Hallo :)

    Ich kenne bisher nur den ersten Band, aber der hat mir schon richtig gut gefallen. Deshalb sind diese Woche Band 2 und 3 auch direkt dazugekommen und ich freue mich schon richtig auf die Fortsetzungen ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey =)

      Band eins hatte mich auch komplett begeistern können. Allein schon wegen Kaden xD
      Ich wünsche dir ganz viel Freude bei Teil 2 und 3 =)

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.