[Rezension] Mareike Allnoch - Den Sternen so nah

3 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Den Sternen so nah
Autor: Mareike Allnoch
Original: Den Sternen so nah
Übersetzung: /
Teil einer Reihe: /
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 290
Erscheinungstag: 21. Mai 2016
Preis: 3,99€
Kindle Edition: 12,90€
https://www.drachenmond.de/


Jai McConnor mag ein aufsteigender Stern am Musikhimmel sein, doch für Nina ist er nur eines: Ein Idiot, der ihre Freundin bei einem Meet & Greet unmöglich behandelt hat. Als sie ein Angebot erhält, besagten Sänger als Backgroundtänzerin auf seiner Nordamerika-Tournee zu begleiten, sagt sie dennoch zu. Und schon bald fliegen zwischen dem bodenständigen Mädchen und dem herablassenden Star die Fetzen. Wäre da bloß nicht dieses Knistern… Quelle

Das Cover gefällt mir gut, doch ich muss sagen das mir das erste Cover, welches für das Buch vorgesehen war besser gefällt. Ich mag das tanzende Mädchen total und es passt perfekt zur Geschichte. Auf dem neuen Cover ist Nina zu sehen und im Hintergrund die Skyline von Los Angeles. Allein von der Story her hat das alte Cover besser gepasst.

Warum wollte ich das Buch lesen?
Als erstes hatte mich das tolle (alte) Cover angesprochen. Ich fand es interessant und wollte wissen worum es geht. Der Klappentecxt klang nach einer lockeren humorvollen Geschichte, die mich gut unterhalten kann. 

Geschrieben ist die Geschichte auch Sicht von Nina. Nina ist achtzehn Jahre alt und tanzt für ihr Leben gern Hip Hop. Sie tanzt in einer Tanzschule und würde ihr Hobby am liebsten zum Beruf machen. Sie ist witzig, teilweise schüchtern, aber sie hat es auch faustdick hinter den Ohren. In manchen Situationen wirkte sie sehr zurückgezogen, in anderen wiederum habe ich sie gar nicht wiedererkannt. Mir hat ihr Charakter sehr gut gefallen.

Dann gibt es noch den Mädchenschwarm und Popstar Jai. Alle Welt scheint ihn anzuhimmeln und er ist sich dessen durchaus bewusst. Er wirkt arroganz, aufgesetzt und zu selbstbewusst. Am Anfang konnte ich ihn echt nicht leiden und habe ihn verflucht für seine überhebliche Art. Doch je mehr ich hinter seine Fassade blicken konnte umso sympathischer wurde er mir. Doch meistens hätte ich ihn am liebsten für seine Aktionen erwürgt.

Auch die Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen und wurden toll gestaltet. Ganz besonders Alex, ebenfalls eine Tänzerin und gute Freundin für Nina. Ich mochte ihre quirlige und fröhliche Art.

Der Schreibstil ist locker und leicht, genau wie die Gescichte selbst. Ganz besonders hat mir der Humor gefallen. Schon im Prolog hatte ich einen Lachflash nach dem anderen und auch der Rest der Geschichte hat mich sehr gut unterhalten. Es war von allem etwas dabei und es kam zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. 

Ich fieberte mit Jai und Nina mit und spürte den Schmerz aber auch die Zuneigung, welche die beiden füreinander empfinden. Die Gefühle wurden sehr authentisch rübergebracht und wirkten nicht aufgesetzt. 

Das Setting war toll und so konnte ich ein bisschen in die Welt der Stars und Sternchen eintauchen. Ich konnte ein bisschen LA bereisen, wenn auch nur in meinem Kopf. Dieses Buch war ein bisschen wie Urlaub, gerade die Szenen mit Strand und Meer haben mich sehnsüchtig aufseufzen lassen.

Für mich war "Den Sternen so nah" ein tolles Buch mit einer lockeren und humorvollen Geschichte. Die Autorin hat alles richtig gemacht und mich bestens unterhalten. Ich kann das Buch absolut empfehlen !!!!


*** Ich bedanke mich ganz herzlich beim Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***


Kommentare:

  1. Huhu,

    dankeschön für die tolle Rezension! Ich freue mich sehr, dass dir mein Buch so gut gefallen hat (trotz des neuen Covers :D)!

    PS: Mir ist bloß noch aufgefallen, dass du den Preis für das Ebook und das Taschenbuch vertauscht hast. ;)

    Liebe Grüße

    Mareike Allnoch

    AntwortenLöschen
  2. Hi Liebes,

    deine Rezi hört sich toll an *_* Ich bin am hin und her überlegen ob ichs lesen werde, aber ich glaube ich muss xD

    Lg *drück dich*
    Micha

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo^^
    Tolle Rezi! Ich hab noch gar nichts von dem Buch gehört, aber du hast mich ziemlich neugierig gemacht:) Hab mir grad das E-Book gekauft, ich bin gespannt wie es mir gefällt:D

    Ganz liebe Grüße
    Bex:)

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.