Neuzugänge - Dieses Mal nur digital

2 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Hallo ihr Lieben =)

Heute ein bisschen später als sonst gibt es die Neuzugänge dieser Woche. Es gab bei mir nur Ebooks und nicht ein einziges Printexemplar. Ist aber überhaupt nicht schlimm =) Dann fangen wir mal an:



"Die letzten Zombies" ist das neueste Werk von Piper Marou, Maria Engels und David Michel Rohmann. Im Zuge von Halloween konnte ich da natürlich nicht widerstehen und habe zugegriffen.
Auch den Vorgänger "97,5 Zombies" habe ich mir gleich noch gegönnt. Insgesamt gibt es nun schon drei Teile der Zombie-Anthologien dieser drei Autoren.
"Engelsklingen" hab es zu Halloween kostenlos. Ich wollte dieses Buch sowieso lesen und habe somit gleich zugeschlagen.
Dann der lang ersehnte finale Band der "Centro" - Trilogie. Ich traue mich gar nicht das Buch zu lesen, da ich Angst davor habe, was die Autorin ihren Charakteren wieder angetan hat ^^ Trotzdem freue ich mich auch schon aufs Lesen. Leider muss es noch etwas warten.
"In Versuchung" ist von einer Erfurter Autorin und allein das reicht schon um es lesen zu wollen ^^ Es gibt eh schon viel zu wenige hier in dieser wunderschönen Stadt. Der Klappentext klingt interessant und ich freu mich schon drauf =)
"Damaged" habe ich mir auch auch spontan gegönnt und auch schon die ersten drei Geschichten gelesen. Und ja es gefällt mir bisher echt gut !!! Aber mehr dazu dann in meiner Rezension =)
"Just for Now" gab es im Zuge der Jellybooks Aktion welche gerade läuft. Ich habe bisher noch nichts von der Autorin gelesen und bin schon sehr gespannt.
Auch "In der Finsternis" gab es bei dieser Aktion und darauf freue ich mich schon sehr <3 Die grauen Tage gehen los und es wird Zeit für die düsteren Bücher ^^
Und auch "Zwanzig Zeilen Liebe" gab es bei Jellybooks. Darauf bin ich ebenfalls schon sehr gespannt. Man hört ja viel Gutes über das Buch =)


Wie sieht die Welt zwanzig Jahre nach dem Ausbruch der Seuche aus? Sind die Menschen zu den wahren Monstern geworden? Oder klammern sie sich noch immer an die Hoffnung auf Erlösung?

Vier ungewöhnliche Kurzgeschichten zeigen das Schicksal einiger Überlebender während der Zombie-Apokalypse. 
 
 
 
Wie wirst du überleben, nachdem die Zombies überhandgenommen haben? Welche Entscheidung triffst du? Übernimmst du Verantwortung oder schlägst du dich allein durch?

Vier ungewöhnliche Kurzgeschichten zeigen das Schicksal einiger Überlebender während der Zombie-Apokalypse. 



Der Krieg zwischen Engeln und Dämonen hat die Welt brennen lassen. Vorerst herrscht Waffenstillstand und beide Armeen haben sich zurückgezogen, doch sie wissen, dass die letzte Schlacht noch nicht geschlagen ist.
Als einer der Engel, der die Menschen in Venedig vor den Übergriffen der Dämonen schützt, beobachtet Leliel täglich, wie sie sich ohne Strom und fließend Wasser in den ausgetrockneten Kanälen der Stadt durchschlagen – bis plötzlich in schwarze Roben gekleidete Gestalten auftauchen und die wenigen Überlebenden entführen. Leliel macht sich an die Verfolgung und findet sich bald in einem Gewirr aus Lügen und Intrigen eines jahrhundertelangen Zwists wieder. 
 
 
 

Die Wahrheit wird enthüllt ...
Was würdest du tun, wenn das Ende so nah ist, aber unerreichbar scheint?

Nach Jordans Angriff sind Kay, Akina und die Überlebenden des Stammes gezwungen, aus dem Dschungel zu flüchten. In einer Höhle finden sie Zuflucht. Doch die Ruhe währt nicht lange und Kay entscheidet sich für eine riskante Mission. Doch ist sie bereit für das, was sie erfahren wird? 



Eigentlich müsste Mayla rundum zufrieden sein. Als angehende Besitzerin einer kleinen Ferienanlage in Florida arbeitet sie dort, wo andere Urlaub machen. Ihre kleine Tochter ist ein echter Sonnenschein, und mit ihrem Mann Tom ist sie glücklich - oder wäre es, wenn er endlich seinen Aufenthalt in Deutschland beenden würde. Doch Tom zögert den Heimflug ein ums andere Mal hinaus. Als dann auch noch der charmante Feriengast Matt auftaucht und obendrein die Übernahme der Ferienanlage zu scheitern droht, beginnt Maylas sorglose Fassade zu bröckeln - und dahinter lauern Unsicherheit, Zweifel und eine große Versuchung.

Ein Roman fürs Herz, zum Schmunzeln und für die Sinne. Freut euch auf Romantik, gewürzt mit ein paar prickelnden Szenen. 
 
 
 
Jeden Tag geschehen Dinge, die unser Leben ändern, Dinge, die unsere Seelen beschädigen.
Wir alle sind angeschlagen.
Wir wurden verletzt und haben vielleicht die falschen Konsequenzen daraus gezogen.
Einiges haben wir uns auch selbst angetan, uns selbst verletzt.
Wir zerstören uns innerlich, solange, bis es keinen Ausweg mehr gibt.
Piper Marou erzählt in 8 Kurzgeschichten schonungslos über die Abgründe der Menschheit 



Preston Drake ist ein stadtbekannter Bad Boy und Frauenheld. Was die meisten Leute allerdings nicht wissen: Neben dem College und dem Baseball-Training muss er genug Geld verdienen, um sein Apartment, die Rechnungen seiner alkoholabhängigen Mutter und das Essen für seine drei kleinen Geschwistern bezahlen. Wie er das schafft? Das weiß ebenfalls niemand. Und das soll auch so bleiben. Nur so viel: Der Tag, an dem Preston herausgefunden hat, dass manche Frauen gut für einen durchtrainierten Waschbrettbauch und ein hübsches Gesicht bezahlen, hat sein Leben verändert.
Amanda Hardy kann nicht anders: Sie ist seit Jahren unsterblich in Preston Drake verliebt. Leider sieht er in ihr aber noch immer nur die kleine Schwester seines besten Freundes Marcus. Trotzdem werden ihre Knie jedes Mal weich, wenn er den Raum betritt, und ihr Herz beginnt wie wild zu klopfen, wenn er ihr sein verführerisches Lächeln schenkt – das Preston allerdings nicht nur ihr schenkt. Leider. Sie weiß, dass er sich mit vielen Frauen trifft, und wenn Amanda schlau wäre, würde sie so schnell und so weit wie möglich von ihm wegrennen. Ist sie aber nicht. 
 
 
 
Dante Torre besitzt eine besondere Gabe. Er kann Menschen lesen. Aber er hat teuer dafür bezahlt. Elf Jahre war er eingesperrt in ein Betonverlies und darauf angewiesen, die kleinste Regung seines Entführers zu deuten. Als Jahre nach seiner Befreiung ein kleiner Junge verschwindet, weiß Dante Torre, dass der Mann, den er Vater nennen musste, dahintersteckt. Doch der Vater gilt längst als tot. Nur Colomba Caselli glaubt Dante. Sie ist jung, gerade vom Dienst suspendiert und hat nichts zu verlieren bei dieser Ermittlung fern von allen Regeln. Dantes Spürsinn bringt die traumatisierte Frau auf eine Fährte: Jahrelang sind unzählige Kinder entführt worden – mit dem Ziel, ihre Erinnerung auszulöschen und sie zu neuen Menschen zu machen. Jetzt wird Colomba Caselli endgültig von ihrer Vergangenheit eingeholt ... 



Sorg dafür, dass dein Vater sich wieder verliebt. Iss jeden Tag Gemüse. Trau keinem Mann mit übermäßigem Bartwuchs. Tanz auf meiner Beerdigung zu Dean Martin. Nacht für Nacht bringt Stella diese und andere Zeilen zu Papier. Doch es sind nicht ihre eigenen Gedanken und Wünsche. Die Hospizschwester schreibt Abschiedsbriefe im Auftrag ihrer schwer kranken Patienten und überreicht deren Nachrichten, nachdem sie verstorben sind. Bis sie einen Brief verfasst, bei dem sie keine Zeit verlieren darf. Denn manchmal lohnt es sich zu kämpfen: Für die Liebe. Für das Glück. Für den einen Moment im Leben, in dem die Sterne am Himmel ein wenig heller leuchten …

Kommentare:

  1. Hallo Sunny,

    nein, ich finde das auch nicht schlimm, der Reader braucht immerhin genauso Nachschub! :-) "In der Finsternis" habe ich sogar heute begonnen, allerdings die Hörbuch-Version. Bisher ist es nicht schlecht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo!

    Da hast du dir aber einiges zugelegt. Besonders die Bücher mit den Zombiecovern finde ich wirklich zum Fürchten! Die wären sicherlich nichts für einen Angsthasten, wie mich ;)

    Ich bin gleich mal als Leserin auf deinem tollen Blog geblieben :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.