[Rezension] Katharina Groth - Centro. Die Rückkehr

3 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Titel: Centro. Die Rückkehr
Autor: Katharina Groth
Original: Centro. Die Rückkehr
Teil einer Reihe: 2/3
Format: Ebook
Seitenzahl: 288
Preis: ?
Kindle Edition: 3,49€
Verlag: Indie


Kay ist zurück im Centro, menschenverachtende Experimente stehen ihr bevor. Wie wird sie die körperliche und seelische Folter überstehen? Und was ist der wahre Plan, der hinter Dr. Slotans Taten steckt?
Als die ersten Vorboten des Krieges die Barrikaden des Centro durchbrechen, beginnt für Kay eine Zeit der Hoffnung und gleichzeitig ein neuer Kampf, den es zu gewinnen gilt. Doch schnell merkt sie, dass der Feind nicht nur außen lauert … Quelle

Das Cover ist ein Traum und ich liebe es genau wie das Bild zum ersten Teil. Es steckt so viel Liebe zum Detail dahinter und es passt einfach perfekt zur Geschichte. Ich freue mich schon sehr auf die Printausgabe, denn solch ein Schmuckstück muss man einfach im Regal stehen haben.

Warum wollte ich das Buch lesen?
Das ist einfach. Ich habe bereits Band eins verschlungen und geliebt. Ich konnte es kaum erwarten endlich weiter zu lesen, um zu wissen wie es mit Kay und ihren Freunden weiter geht. Und bei dem Cover und Klappentext muss man einfach lesen wollen.

Erzählt wird die Geschichte wie auch schon in Teil eins aus Sicht von Kay. Ihre Gedanken und Gefühle werden somit fast greifbar.

Kay ist einfach eine tolle Protagonistin. Ich finde sie so sympathisch und liebenswert das ich es fast schade finde, dass sie nur erfunden ist. Eine solche Freundin würde ich mir wünschen, denn ich wüsste das ich immer auf sie zählen kann. Sie ist manchmal ein bisschen zu gutmütig doch gerade das macht sie aus. Kay entwickelt sich weiter und es hat Spaß gemacht sie auf ihrem Wege zu begleiten.

Mit Sim führte ich in diesem Band eine Hassliebe. Doch wenn ich genau darüber nachdenke dann überwiegt wohl doch der Hass. Er hat mich wahnsinnig gemacht und sehr sehr wütend. In Band eins konnte ich ihn schon nicht so recht einschätzen und er hatte mir zum Ende hin ganz gut gefallen. Hier war es genau anders herum. Er war mir am Anfang recht sympathisch, aber auch nicht immer, und zum Ende hin habe ich ihn gehasst. Ich bin gespannt was da noch auf mich zukommen wird. Und ob wir beide uns je anfreunden können.

Es kommen einige neue Charaktere auf den Leser zu. Einige sind sehr sympathisch und ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Andere wiederum haben meinen Nerven nicht gut getan. Doch das ist keinesfalls negativ auf das Buch zurückzuführen. Denn solche Personen gehören nun einmal dazu und es muss auch gemeine und böse Protagonisten geben. Dies wurde klasse umgesetzt und jeder einzelne Charakter hat seinen Platz in diesem Buch verdient.

Der Schreibstil von Katharina ist einfach toll. Ich habe mich in diesen Stil verguckt und ich kann nicht genug davon bekommen. Die Art und Weise wie sie schreibt hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. Ich glaube mir sind beim Lesen eines Buches noch nie so viele Emotionen hochgekommen wie bei der Centro-Reihe. In Teil eins habe ich mit Kay gelitten und sie tat mir so unglaublich doll leid. Und das änderte sich im Folgeband kein Stückchen. Kay wird auf harte Proben gestellt und muss sich mit schrecklichen Situationen auseinandersetzen. Und ich fragte mich immer wieder: Warum tut die Autorin das Kay nur an? 

Desweiteren habe ich einen herben Schlag in Band zwei bekommen, der mich sehr traurig gemacht hat. Trotzdem las ich weiter, denn ich konnte einfach nicht aufhören. Es war wie ein Sog der mich immer tiefer in die Geschichte hineingezogen hat und mich nicht mehr loslassen wollte. Ungeahnte Wendungen brachten mich schier um den Verstand und ich dürstete nach mehr.

Katharina hat eine wundervolle Welt erschaffen, mit vielen verschiedenen Wesen die ich mir ganz genau vorstellen konnte. Allgemein fühlte ich mich als wäre ich mitten im Geschehen und das zeigt die herausragende Schreibfeder der lieben Autorin.

Der zweite Teil einer Trilogie ist meiner Meinung nach immer der schwierigste. Es gab schon einige Reihen wo der Mittelteil nicht so gut gelungen ist wie der Auftakt und man dann ein bisschen enttäuscht war. Zum Glück war das bei diesem Schätzchen nicht der Fall. Die Spannung zog sich durch das komplette Buch und zwingt den Leser immer und immer weiter lesen zu wollen. 

Das Ende hat es dann mal wieder in sich. Nach beenden saß ich mit offenem Mund da und starrte auf meinen Kindle. Wie konnte die Autorin nur an dieser Stelle aufhören??? Ich weiß nicht wie ich die Zeit bis zum Herbst überbrücken soll, doch mir bleibt leider keine andere Wahl. Und ich bin mir zu 100% sicher das mich der Abschlussband von den Socken hauen wird.


"Centro-Die Rückkehr" ist ein großartiger zweiter Band der Trilogie rund um das Mädchen Kay. Ich habe mit der Protagonistin gelitten und sie noch besser kennenlernen dürfen. Ich bin restlos begeistert von diesem Buch und kann diese Dystopie nur jedem ans Herz legen. Starke Charaktere, eine fantasievolle Welt und großartige Spannung. Ich freue mich schon sehr auf den Abschlussband und bin gespannt was mich da alles erwarten wird.


Infos zur Autorin:

Katharina Groth ist im Jahr 1987 im südlichen Teil von Niedersachsen geboren und aufgewachsen. Nach dem Schulabschluss machte sie eine Ausbildung als Zahnarzthelferin. Geprägt durch ihre Mutter, die das geschriebene Wort genauso liebt wie sie, begleitete das Schreiben sie ihr Leben lang. Neben ihrer Arbeit verwirklicht sie sich den Traum vom eigenen Buch und tritt mit ihrem Debütroman "Centro - In der Tiefe" an die Öffentlichkeit, welches bereits jetzt großen Anklang bei Sci-Fi- und Fantasylesern findet.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sunny!

    Eine tolle Rezi die mich jetzt noch neugieriger macht! Ich hab das Buch ja schon auf meinem Reader und ich freu mich schon sehr drauf!!! :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. GUTEN MOJE MEINE WUNDERTOLLISCHE SUNNYSCHMANI <3

    GOTT WIE SCHNELL BIST DU WEIB?! *Sprachlos bin* WOW. Und dann noch so begeisterte Worte..und so so als müsste ich das jetzt auch endlich mal lesen. xD DU BÖSE DU! Ne aber auch zwecks Cover kann ich dich totaaaaaaaaaaaaaaaaaal verstehen. *schwärm* Das würde in nem Buchladen auch einigen Büchern die Show stehlen. x3

    Was Sim betrifft....den mochte ich in Band 1 schon net. O.O Und offensichtlich werde ich ihn hier noch weniger mögen. xD

    ARGH!! Katha hat sich ja schon wahnsinnig über deine Worte gefreut und ich kann ihr da nur beipflichten. Super zusammengefasst. x3 BIS GLOISCH! *Mit Glitzer um mich werf*

    ~ Jack

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mausi <3

    schön dass dich auch Band 2 so begeistern konnte =) Deine Rezension ist wie immer toll geworden :-*

    Glg *drück dich*
    Micha

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.