[Rezension] Laura Kneidl - Elemente der Schattenwelt. Soul & Bronze

7 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Titel: Elemente der Schattenwelt. Soul & Bronze
Autor: Laura Kneidl
Teil einer Reihe: 2/?
Format: Ebook
Seitenanzahl: 350
Kindle Edition: 4,99€
Verlag: Impress 





Sie sind unsichtbar, stiften viel Unruhe und jagen unwissenden Hausbesitzern gerne einen Schrecken ein: Geister. Dennoch ist es nicht unmöglich, sie auszulöschen. Man muss sie nur sehen können und das liegt Ella in den Genen. Sie möchte eine Soul Huntress werden, wie ihr vor kurzem verstorbener Vater, auch wenn sie sich dafür gegen den Willen ihrer Mutter stellen muss. Nur leider entpuppt sich schon ihr erster heimlich angenommener Poltergeist-Auftrag als eine echte Herausforderung, denn als Partner bekommt sie den jungen Blood Hunter Wayne zugewiesen, der Ella mit der typischen Arroganz eines Vampirjägers in den Wahnsinn treibt. Bis sie erkennt, dass sie noch viel von Wayne zu lernen hat, denn ein Krieg gegen die Kreaturen der Nacht braut sich zusammen... Quelle



Das Cover ist dem von Blood & Gold sehr ähnlich, dem ersten Teil der Reihe. Zu sehen sind Ella und Wayne. Mir gefällt das Cover sehr gut und es passt zu der Reihe.

Warum wollte ich das Buch lesen?
Ich war vom ersten Teil der Elemente der Schattenwelt - Reihe sehr begeistert gewesen und wollte nun wissen wie es weiter geht. Im Prinzip knüpft dieser Teil an die Geschehnisse des ersten Bandes an, doch es ist auch eine eigene Geschichte.  

Erzählt wird die Geschichte aus Ellas Sicht. Eine Soul Huntress die schwer mit dem Verlust ihres Vaters zu kämpfen hat. Das Geld ist knapp bei Ella und ihrer Mum, doch diese möchte nicht das Ella eine Soul Huntress wird. Schließlich hat sie auf diese Weise ihren Mann verloren. Doch Ella schleicht sich heimlich aus dem Haus um einen Auftrag mit einer hohen Provision anzunehmen. Sie soll einen Poltergeist vertreiben. Zur Seite wird ihr der charamante Blood Hunter Wayne gestellt, welchen wir schon aus dem ersten Teil kennen.

Ella ist ein nettes und sympathisches Mädchen. Sie kann Geister sehen und mit ihnen kommunizieren. Das liegt daran das ihr Vater zu Lebzeiten ein Soul Hunter war. Ella nimmt hinter dem Rücken ihrer Mutter Aufträge an um das wenige Geld was sie haben aufzustocken. Ella ist sehr warmherzig und gutmütig und versucht zu helfen wo sie kann. Mir hat sie als Charakter sehr gut gefallen.

Wayne kannte ich schon aus dem ersten Band der Reihe und ich muss sagen, dass er mir im zweiten Teil nicht so gut gefallen hat. Im ersten Teil wirkte er stärker und härter, in Soul & Bronze kam er mir allerdings etwas verweichlicht vor. Trotzdem habe ich mich sehr gefreut wieder von ihm zu lesen, da er im ersten Band etwas zu kurz kam. 

Auch Cain und Warden aus Bronze & Gold sind wieder mit von der Partie. Das hat mich auch sehr gefreut aber leider fand ich auch diese beiden nicht so überzeugend wie im ersten Teil. Doch der Fokus liegt ja hier auf Ella und Wayne und dem Poltergeist.

Ich hatte ehrlich gedacht das ich mich bei dem Buch vielleicht ein bisschen gruseln würde aber das war leider nicht der Fall. Was nicht heißen soll das das Buch nicht spannend geschrieben ist. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und leicht verständlich. Man fliegt durch die Seiten und die Story ist nicht künstlich in die Länge gezogen.

Allerdings hätte ich mir ein bisschen mehr Grusel und Spannung gewünscht. Da konnte mich Blood & Gold definitiv besser unterhalten. Auch am Ende hatte ich ein riesen großes Fragezeichen im Kopf. Allerdings werde ich dies nicht verraten, da ich nicht spoilern möchte. Aber mir fehlte da ein wichtiges Detail was aufzuklären galt.


Leider konnte mich der zweite Band der "Elemente der Schattenwelt" - Reihe nicht so überzeugen wie der erste Teil. Mir fehlte es ein bisschen an Spannung und die fehlende Information am Ende des Buches lässt ein riesen großes Fragezeichen in meinem Kopf zurük. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf den dritten Teil.

        
Infos zur Autorin:

Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern.

* Ich bedanke mich recht herzlich beim Verlag und LovelyBooks für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares * 

Kommentare:

  1. Du holdes Wesen aus meinem Blogroll <3

    Du bestätigst mir, dass Buch DOCH nicht zu lesen. Ich hab das eBook zum ersten Teil hier, OBWOHL ich einige (nicht alle) Im.press Titel....naja...nicht mehr so ganz ernst nehmen kann....und wenn die Fortsetzung als solche schon einen Knacks bekommt...:( Dann lohnt sich das Lesen des ersten Bandes nicht mehr, oder was meinst du? :(
    Schön zusammengefasst, und es ist wirklich doof, wenn du zwecks Spoiler deine Kritik nicht rauslassen kannst. *mit dir leiden tu* HMPF! Kommt da NOCH ein Teil? Und falls ja: Wirst du ihn auch noch lesen???

    Schöne, ehrliche Rezension, die sagt, was Sache ist und nichts schön redet. *Ein Schleimherz an deine Bloggerwand mal*

    ~ Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Loool holdes Wesen xD
      Du lies ruhig den ersten Band den fand ich richtig toll. Und ich kann dir versprechen das die Geschichte in sich abgeschlossen ist. Das heißt du musst nicht unbedingt den zweiten Band lesen =) Also wage dich heran ^^
      Ja im Frühjahr kommt wohl der nächste Teil wo es um Hexen gehen soll. Und den werde ich definitiv lesen *.*
      *mich entzückt vor das Schleimherz stell* Wie schööööööööööön <3

      Löschen
  2. Ich nochmal... :)
    Eine wirklich tolle Rezension. Durch die du mich jetzt dran erinnerst, dass der erste Band noch zu Ende gelesen werden muss. Ich steh irgendwo bei der Hälfte, aber der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen, ebenso wie die Geschichte. Heißt ich muss sowieso irgendwann weiterlesen. Spätestens jetzt, da mich der zweiten Band irgendwie reizt. :D

    Liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo du nochmal ^^
      Na dann lies mal rasch den ersten Band zu Ende =) Bin schon sehr gespannt auf deine Meinung =)

      Löschen
  3. Und nochmal ich :3
    Uuuuuh, wie schade ist das denn? Eigentlich wollte ich mir den ersten Band so gerne kaufen, weil die Geschichte so wahnsinnig gut klingt, aber nun warte ich dann doch lieber bis der dritte Band erschienen ist. Nicht, dass ich mich dann ärger, weil die Reihe immer mehr abnimmt.

    *knuddel* ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey =)
      Ich hoffe sehr das der nächste Band wieder besser wird =) Der erste war ja richtig klasse ;-)
      *knuffs*

      Löschen
  4. Hallöchen :)
    Sorry für das Off Topic, aber ich wollte dich nur kurz darauf Aufmerksam machen das ich nächstes Wochenende eine Lesenacht veranstalte, und fragen wollte, ob du mitmachen willst. Es würde mich wirklich sehr freuen wenn du dabei wärst :) ♥
    Fantasy-Lesenacht die Achte - Lesen bis Aliens auf der Erde landen

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.