[Rezension] Serena S. Murray - Feuer des Schicksals

4 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Titel: Feuer des Schicksals
Autor: Serena S. Murray
Format: Ebook
Seitenanzahl: 357
Preis: 11,98€
Kindle Edition: 3,99€
Verlag: Hallenberger Media 




Heiße Gestaltwandler, mächtige Götter und eine Liebe, die sogar Welten überwindet.
Savannah O`Sullivan kann das Wetter je nach Gemütslage verändern und Schatten an Menschen erkennen, die bald sterben werden. Als sie jedoch etwas über ihre wahre Abstammung erfährt, ist der Sturz von einer Klippe in eine andere Welt ihr kleinstes Problem.
Aidan Killian ist ein Drache. Mit Savannahs Hilfe hofft er, den Krieg in seiner Welt zu beenden. Doch die geheimnisvolle Frau ist nicht nur der Schlüssel zum Sieg. Sie ist vielmehr die Einzige, die ihn aus seiner Jahrzehnte währenden Einsamkeit befreien kann... Quelle
Das Cover sagt mir bei diesem Buch leider nicht wirklich zu. Ich gehe davon aus, dass auf dem Bild Savannah zu sehen ist. Allein vom Cover her hätte ich es wohl nicht lesen wollen. Doch zum Glück habe ich den Klappentext gelesen, denn dieser machte mich sehr neugierig auf das Innere.

Als ich angefangen habe zu lesen wusste ich nicht so recht was mich erwarten würde. Ich muss zugeben das ich ein bisschen Angst hatte, dass es für meine Verhältnisse zu schnulzig und romantisch werden könnte. Sicher spielt die Liebe in dieser Geschichte eine wichtige Rolle, doch es waren auch spannende und unvorhergesehene Elemente enthalten, welche mich überzeugen konnten.
Savannah ist 19 Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter in Chicago. Sie hat eine außergewöhnliche Gabe, welche Schuld an ihrer Einsamkeit ist. Sie hat keine Freunde und hat eigentlich nur ihre Mutter als enge Vertraute. Ich fand Savannah für ihre 19 Jahre schon sehr reif. Ich hätte sie sogar auf Mitte 20 geschätzt. Wahrscheinlich ist sie durch die ganzen Umzüge und Probleme ziemlich schnell erwachsen geworden. Sie liebt ihre Mutter und auch ihre Großmutter Nola über alles und würde für sie ihr Leben riskieren. Mir hat sie als Protagonistin sehr gut gefallen und ich fand sie sehr sympathisch. Sie hat eine sehr liebevolle Art an sich, aber sie kann auch Krallen zeigen und weiß durchaus sich durchzusetzen. Das hat mir sehr gut gefallen, denn ich mag keine weinerlichen und hilflosen Charaktere.

Aiden ist ein Gestaltwandler und kann sich in einen Drachen verwandeln. Er fühlt sich sehr zu Savannah hingezogen und möchte sie vor allem in der Welt beschützen. Leider hat er mich manchmal echt genervt. Ich mag es nicht wenn Männer so sehr an Frauen hängen das sie alles von ihnen abhängig machen. Er hätte ruhig ein paar mehr Ecken und Kanten aufweisen können. Das hätte mir persönlich besser gefallen.

Im Laufe der Geschichte lernt der Leser viele Charaktere kennen. Besonders gefallen hat mir Laylah, die jüngste Schwester von Aiden und Aysa, eine kleine Fee. Beide waren so liebenswürdig und haben sich sofort in mein Herz geschlichen. Aysa hat es mir wohl am meisten angetan.

Der Schreibstil von Serena S. Murray ist fließend und lässt sich sehr schnell lesen. Leider kamen im letzten Drittel des Buches einige Schreibfehler vor, die mich schon etwas gestört haben. Ich musste manche Sätze zwei Mal lesen um sie dann auch richtig zu verstehen. Ansonsten hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen.

Die Geschichte ist spannend und mit viel Herz geschrieben. Es gab immer wieder unvorhersehbare Momente und einer davon hat mich sehr berührt. Damit hätte ich nicht gerechnet. Das Buch hat Elemente von Fantasy, Humor, Tragik und Spannung enthalten.

Ich hatte sehr viel Freude beim Lesen und genoss die gefährliche Reise mit Savannah und ihren Freunden. Die Tiere und auch die Welt wurden sehr gut beschrieben, sodass ich mir alles ganz genau vorstellen konnte. 

"Feuer des Schicksals" ist ein toller Fantasyroman, welcher in einer faszinierenden Welt voller Abenteuer und mysteriöser Wesen spielt. Mir hat die Idee dahinter sehr gut gefallen, auch wenn der Lesefluss teilweise durch kleine Schreibfehler unterbrochen wurde. Ich kann das Buch jedem Fantasyliebhaber empfehlen.


Infos zur Autorin:

Serena Shannon Murray lebt zur Zeit im schönen Berlin-Köpenick. Als Kind hat sie alles gelesen, was ihr zwischen die Finger kam. Dank ihrer Eltern wuchs sie mit allen möglichen Tieren auf, daher sind diese auch immer ein wichtiger Bestandteil in ihren Büchern. 
Wenn sie mal wieder in ihrer eigenen Traumwelt lebt, macht sie alle um sich herum verrückt. In ihrem "Kopfkino" entwickelt sie neue Ideen. Immer wieder muss sie klarstellen, dass sie niemanden ignoriert. Serena ist eben nur mit ihren eigenen Gedanken beschäft igt. 
Die meisten "Leseratten" kennen das: Man liest gerade eine spannende, tolle, romantische oder lustige Story und dann möchte jemand mit einem reden. Frauen besitzen zwar die Multitasking Fähigkeit, doch lesen und reden geht dann doch zu weit.
Doch man sollte die Hoffnung nicht aufgeben, der Mensch entwickelt sich ja immer weiter im Laufe seines Lebens ;) . Quelle


* Vielen Dank an den Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar *

Und so geht es im Rahmen unserer Blogtour weiter:

12.08. Charaktervorstellung hier auf dem Blog Bücherwürmchen
13.08. Vorstellung der Welt bei Katja von Katja´s Bücherwelt
14.08. Gestaltwandler/Drachen bei Mirjam von Mirjam´s verrückte Bücherwelt
15.08. Andere Werke der Autorin hier auf dem Blog Bücherwürmchen
16.08. Interview mit der Autorin bei Micha von Michas Bücherträume
17.08. Test: Gott, Gestaltwandler oder Mensch - was bist du? bei Katja von Katja´s Bücherwelt
18.08. Gewinnspiel auf allen teilnehmenden Blogs
- 23.08.
24.08. Bekanntgabe des Gewinners auf allen teilnehmenden Blogs

Kommentare:

  1. Hallo Liebes :-*
    Ich freu mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Ich weiß gar nicht warum ich so aus der Reihe tanzen, wenn ich eure Rezensionen so lesen, könnte man glatt denken ich hab ein anderes Buch gelesen. Aber es sollte wohl dieses mal einfach nicht sein. :-/
    Ich wünsch dir einen schönen Montagabend. ♥

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja passiert ^^ Es kann einem ja nicht jedes Buch gefallen =)
      Und die Schreibfehler sind schon ziemlich nervig gewesen ...

      Löschen
  2. Hi Süße,

    eine gewohnt tolle Rezi ♥ und ich freue mich, dass dir das Buch gefallen hat. Ich hatte da so meine Sorgen ^^;

    Glg & einen tollen Abend wünsch ich dir ♥
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke *.*
      Mach dir nicht immer so viele Sorgen ^^ Alles wird gut :-*

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.