[Rezension] Jackson Pearce - Drei Wünsche hast du frei

12 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Kurzbeschreibung:

Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden - und beschwört so versehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus ... und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört ...

"Können wir die Förmlichkeiten überspringen und das hier beschleunigen?"
"Was beschleunigen?"
"Das mit den Wünschen. Ich bin hier, um dir drei zu erfüllen."

Rezension:

Viola ist sechzehn Jahre alt und geht noch zur Schule. Eines Tages bemerkt sie einen Jungen an der Schule, den sie nie zuvor gesehen hat. Er taucht wie aus dem Nichts auf und verschwindet dann wieder. Kein anderer scheint ihn zu bemerken. Plötzlich taucht er in ihrem Zimmer auf. Er möchte ihr drei Wünsche erfüllen. Bevor dies nicht geschieht kann er nicht wieder zurück in seine Heimat, Caliban. Doch Viola weiß nicht was sie sich wünschen soll und somit entwickelt sich der Auftrag des Dschinn schwieriger als gedacht.

Viola ist ein durchschnittliches Mädchen, welches sich nach der Trennung ihres Freundes nichts sehnlicher wünscht, als wieder dazu zu gehören. Sie beobachtet und analysiert die Menschen um sich herum und versucht sie zu verstehen. Um ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen zeichnet sie sehr viel. Sie hasst Horrorfilme und trauert ihrer vergangen Liebe hinterher. 

Dschinn ist zunächst unfreundlich und ungeduldig. Er wünscht sich nichts lieber als Viola die drei Wünsche so schnell wie möglich zu erfüllen um wieder nach Hause zu können. Denn jede Minute die er auf der Erde verbringt lässt ihn altern. In Caliban altert er nicht, er ist unsterblich. Im Laufe der Geschichte wird er zugänglicher und plötzlich gibt es wichtigere Dinge als Viola die drei Wünsche zu erfüllen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Es hat mich gut unterhalten und die Geschichte hat mir gefallen.
Es ist abwechselnd aus der Sicht von Viola und Dschinn geschrieben. So konnte ich die Gefühle und Entscheidungen sehr gut nachvollziehen.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, auch die Nebencharaktere bekamen meine Sympathie.
Es ist kein anspruchsvolles Buch, dennoch ein wirklich schönes wenn man etwas leichtes lesen möchte. 
 Die Geschichte um den Dschinn fand ich sehr faszinierend, da es meine erstes Buch in diese Richtung war. Es war mal etwas anderes und ich bin froh es gelesen zu haben.

Fazit:

Eine tolle leichte Lektüre mit Witz, welche mir sehr gut gefallen hat. Die Geschichte um den Dschinn ist sehr einfallsreich und gut gestaltet.
Was würdest du dir wünschen wenn du drei Wünsche frei hättest?


Hier das Cover:


Kommentare:

  1. Tolle rezi ♥ ich bin ja mal gespannt wie mir das Buch gefallen wird :) es liegt seit gestern auf meinem Riesen SuB :D
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja den riesen SuB kenne ich. Man weiß gar nicht was man zuerst lesen soll =)
      Viel Spaß dabei *grins*

      Löschen
  2. Schöne Rezension :)
    Ich habe das Buch auch dieses Jahr gelesen und war positiv überrascht. Obwohl ich mir mehr zum Thema Dschinn gewünscht hätte...
    Vielleicht hole ich mir auch den nächsten Band, den es leider nur als eBook gibt.

    Liebe Grüße
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt einen zweiten Teil? Wusste ich gar nicht. Da muss ich doch mal gucken =)

      Löschen
    2. Oh ja! Hört sich sogar sehr interessant an, aber bisher leider nur als eBook.

      Löschen
  3. Sehr schöne Rezi :) ... Ich hätte gerne noch gewusst was wichtiger wird als die drei Wünsche zu erfüllen... aber da hast du aufgehört zu schreiben :D

    <3-liche Grüße Nadine :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war Absicht =) Sollst ja neugierig werden und das Buch lesen *hihi*

      Löschen
  4. Hi Sunny,

    eine wirklich schöne Rezension, die auch große Lust auf das Buch macht. Das könnte mir wirklich gefallen. ❤ ❤ ❤

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir =) Ich denke schon das es was für dich wäre =) <3

      Löschen
  5. Das Buch hört sich richtig gut an! Tolle Rezi. Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    ich hab dich getaggt!

    http://ninas-buecherwelt.blogspot.de/2014/03/tag-liebster-award.html

    Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst !:)

    LG, Nina

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.