Neuzugänge - KW 35/2017

9 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Guten Morgen 💓

Auch diese Woche sind wieder einige Bücher bei mir eingezogen. Dieses Mal sind auch wieder Printbücher mit tollen Covern dabei 😍


"Beautiful Liars" habe ich als Überraschung von Lovelybooks bekommen. Ich habe mich riesig über das Paket gefreut, da ich das Buch überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Das Cover macht schon mal was her, der Inhalt hoffentlich auch 💓
"Nevernight" sehe ich zur Zeit überall und ich finde das Cover sehr gelungen und speziell. Ich habe mir das Buch bei Thalia von meinen Payback Punkten gekauft. Ich hoffe, dass ich sie gut investiert habe 😅




Diesen Schatz habe ich schon gelesen und für toll befunden 😍 Für alle Märchenliebhaber genau das Richtige. Link zu meiner Rezension

Fürchtest du dich, bei Mondschein das Grab einer Hexe zu betreten?

Unter den Decknamen Schneeweißchen und Rosenrot ziehen die Dämonenjägerinnen Muireann und Rose durch die Lande. Sie bekämpfen Trolle, retten Jungfrauen vor Wassermännern und vertreiben Kobolde aus Mühlen und Bauernhäusern.
Als sie von den Bewohnern eines kleinen Dorfs angeheuert werden, den spukenden Geist einer Hexe unschädlich zu machen, geraten sie allerdings in ein alptraumhaftes Abenteuer, das sie an ihre Grenzen führt. Und das ein gut gehütetes Geheimnis ans Licht bringt, das eine von ihnen vor der anderen gern für immer verborgen hätte …



Bei einem Gespräch mit Freundinnen wurde mir dieses Buch, bzw. die ganze Reihe empfohlen. Ich bin noch etwas skeptisch, da ich Krimis eigentlich nicht lese. Meistens sind sie mir zu lasch. Aber ich bin verdammt neugierig. Vielen Dank an NetGalley und den Verlag 💓

Harry Hole, der unkonventionelle Kommissar aus Oslo, wird nach Sydney geschickt, wo er den Mord an einer jungen Norwegerin aufklären soll. Gemeinsam mit seinem australischen Kollegen, dem Aborigine Andrew, nimmt er die Ermittlungen auf. Schon bald müssen sie feststellen, daß es sich nicht um einen Einzelfall handelt: Ein Serienmörder tötet scheinbar willkürlich junge weiße Frauen.



Ich hatte mal wieder Lust auf ein Buch von Karin Slaughter. "Ewiger Atem" ist die Vorgeschichte zu ihrem neuen Thriller, weshalb ich ihn mir geholt habe. Hoffentlich ist es spannend 😄

Die 15-jährige Flora fühlt sich ausgenutzt und will nur weg – weg aus der Drogenhölle ihrer Großeltern, weg von deren perfiden Machenschaften. Inständig bittet sie Charlie Quinn um Hilfe. Als die Anwältin die Familie ihrer Klientin zur Rede stellt, schlägt ihr ein unerwarteter Hass entgegen. Um jeden Preis will sie verhindern, dass die Jugendliche zum Opfer von Geldgier und Gewalt wird. Doch ihre Nachforschungen konfrontieren Charlie mit einer furchtbaren Wahrheit, deren Tragweite sie nur erahnen kann. Der Short Thriller von Karin Slaughter erzählt die Vorgeschichte zu ihrem Roman "Die gute Tochter".



Sie ist keine Heldin. Sie ist eine Frau, die Helden fürchten

In einer Welt mit drei Sonnen, in einer Stadt, errichtet auf dem Grab eines toten Gottes, sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache.
Als Mia Covere noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches – Francesco Duomo, Justicus Remus und Julius Scaeva – ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen.
Doch Mercurio, der sich als Antiquitätenhändler ausgibt, ist kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden, der den Namen »Rote Kirche« trägt, aus. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet …



New York, 2118: Die wunderschöne Avery lebt im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt. Doch ihr scheinbar perfektes Leben wird durch ein dunkles Geheimnis bedroht. Denn hinter der glitzernden Fassade verbirgt sich ein gefährliches Netz aus Lügen.


Das waren meine Bücher diese Woche. Kennt ihr bereits eines davon? Was ist bei euch diese Woche eingezogen? Lasst mir gern eure Links da 😊
Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag 💓



Kommentare:

  1. Hallo liebe Sunny,

    was für tolle Neuzugänge! *-* Gelesen habe ich davon leider noch keines, aber "Nevernight" ist schon auf meinem Radar. ;) Ich bin schon gespannt wie deine Rezension dazu ausfallen wird!

    Viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jasi =)

      Auf "Nevernight" bin ich auch richtig gespannt. Ich hoffe es wird gut xD Ich bin da ja immer skeptisch. Aber das Cover konnte mich schon mal total überzeugen =)

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen
  2. Huhu!
    Nevernight und Beautiful Liars sind absolute Wunschbücher von mir. Die Aufmachung ist klasse und auch der Inhalt scheint sehr, sehr vielversprechend zu sein. ich bin auf deine Meinung gespannt!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah =)

      Ich finde die beiden Bücher auch sehr schön gestaltet. Vor allem "Nevernight" mit dem roten Buchschnitt. Ich liebe sowas *.*

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen
  3. Ahoy Sunny,

    die LB- Überraschungsbox habe ich auch bekommen und mich soooo gefreut - so liebevoll gepackt *-* Bin gespannt auf das Buch ^^

    Cool, dass dir Rosen & Knochen so gut gefallen hat, auf meiner WuLi steht es bereits ^^

    Liebste Grüße, Mary<3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/09/neuzugange-kw-34-35.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mary =)

      Es ist Wahnsinn wie viele diese Box von Lovelybooks bekommen habe. Und ich freue mich, dass wir dabei sind xD

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen
  4. Hey. :)

    Ich habe "Nevernight" gestern beendet und hoffe, dass es dir besser gefällt als mir. :D Der Autor hat so coole und spannende Ideen und dann schreib er sich daran so lange die Finger wund, bis sie mir zum Hals heraushingen, bevor endlich die nächste Idee kam. :( Also die Geschichte an sich gefällt mir echt gut, aber es ist einfach zu viel von allem. Zu viele Adjektive, zu viele Details, zu viele Beschreibungen, zu viele Seiten, zu viele namenlose Tote und am Anfang vor allem zu viele Fußnoten. Gott, die Fußnoten. Auf den ersten Seiten fand ich die Idee noch genial, aber irgendwann hätte ich sie echt lieber übersprungen, weil sie mich jedes Mal total aus dem Lesefluss gerissen haben und ich mich dann nicht mehr erinnern konnte, wo ich denn im Text gerade war, weil die Fußnoten manchmal zwei Seiten lang sind. Na ja, wie gesagt, ich hoffe, du tust dich nicht ganz so schwer damit und findest es weniger zäh.

    Liebe Grüße,
    Jenny von Jennys Bücherkiste

    AntwortenLöschen
  5. Hey Jenny =)

    Oh das klingt ja nicht so gut. Fußnoten mag ich ja gar nicht -.-
    Ich lasse mich mal überraschen und gebe die Hoffnung noch nicht auf xD

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    "Nevernight" möchte ich auf jeden Fall noch lesen, und auch "Rosen & Knochen" klingt interessant. :-)

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.