[Rezension + Gewinnspiel] Bloody Mary. Du darfst dich nicht verlieben - Nadine Roth

20 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Bloody Mary. Du darfst dich nicht verlieben
Autor: Nadine Roth
Original: /
Übersetzung: /
Cover: Sarah Buhr
Teil einer Reihe: /
Format: Ebook
Seitenzahl: 560
Erscheinungstag: 12. März 2017
Preis: 14,95€ (Taschenbuch)
Kindle Edition: 6,99€





»Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.«

Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen.
Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist – und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt?
Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben.

»In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.« Quelle

Das Cover passt perfekt zur Geschichte und verbreitet eine schaurige Atmosphäre. Auf den ersten Blick erwartet man eine Geistergeschichte, doch es ist so viel mehr.

Die Legende um "Bloody Mary" hat mich schon immer interessiert und gefesselt. Jeder kennt den berühmten Partystreich, bei welchem man die tote Mary zu sich ruft und dann im Spiegel in ihre Augen schauen kann. 
Genauso ist es auch bei dieser Geschichte. Man stellt sich vor den Spiegel und ruft drei Mal den Namen "Bloody Mary" laut aus. Beim ersten Mal passiert noch nichts, beim zweiten Mal spürt man einen Windhauch und wenn man ihren Namen dann ein drittes Mal nennt, steht sie plötzlich hinter dir. Und anschließend bist du tot ...

Mary Jane Wyler, "Bloody Mary", wird gerufen um zu töten. Sie kann nicht anders und rächt sich an jenen, die sie verspotten und nicht an sie glauben. Niemand kann ihr entkommen, denn in ihr schlummert ein unbändiger Hass, welchen sie nicht kontrollieren kann. Doch dann trifft sie auf Avian und das verändert alles ...

Avian ist siebzehn Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und seiner jüngeren Schwester friedlich zusammen. Er glaubt nicht an die Legende von "Bloody Mary" und möchte dies auch seinem besten Freund Joe beweisen. 
Avian bringt so schnell nichts aus der Ruhe und er ist eher der harte Kerl, dem die Mädchen nicht abgeneigt sind. Doch in ihm schlummert eine Angst, als er Bloody Mary begegnet. Angst um seine Familie und seine Freunde. Diese Begegnung verändert ihn und lässt ihn zu einem anderen Mensch werden. Sein Wandel während der Geschichte hat mir sehr gut gefallen und wurde absolut glaubhaft dargestellt. Ich mochte ihn sehr gerne und fand es toll, dass viele Kapitel aus seiner Sicht geschrieben wurden.

Die größte Wandlung macht jedoch Mary durch. Man lernt sie als blutrünstige Killermaschine kennen und auch fürchten. Sie kennt nichts anderes außer das Töten, allein dafür existiert sie hinter dem Spiegel. Sobald sie jemand ruft, stirbt diese Person und Mary verschwindet wieder als wäre sie nie dagewesen. Avian bringt in ihr ihre menschliche Seite hervor und so lernt der Leser immer mehr die menschliche Mary kennen. Doch kann sie die nach Tot dürstende "Bloody Mary" für immer verdrängen?

Von der ersten Seite an war ich total gefesselt von der Geschichte. Ich konnte mich kaum losreißen und fand die abwechselnden Perspektiven von Mary und Avian sehr gelungen. Somit bekommt der Leser einen sehr guten Eindruck in die Gefühlswelt der Beiden. 
Spannung ist in diesem Buch groß geschrieben und es kommen immer wieder Situationen mit denen man so nicht gerechnet hätte. Die Geschichte nimmt immer mehr an Fahrt an und der Leser begibt sich mit dein beiden Protagonisten auf eine spannende Reise voller Überraschungen und Gefahren. 
Und dann kommt das Ende, so unerwartet das ich erst einmal tief Luft holen musste. Nie im Leben hätte ich damit gerechnet. Nadine hat mich vollkommen kalt erwischt und ich konnte nur ungläubig mit dem Kopf schütteln. Eine Achterbahn der Gefühle mit einem rasanten Abgang, die mein Herz zum Rasen gebracht hat.

"Bloody Mary" ist das Debüt von Nadine Roth und für mich eine durch und durch gelungene fantastische Liebesgeschichte voller Überraschungen. Die Charaktere wurden toll gestaltet und konnten mich auf ganzer Linie überzeugen. Ich liebe diese Geschichte und werde von der Autorin noch einiges lesen.
"Bloody Mary-Du darfst dich nicht verlieben" ist ein Einzelband und hat somit keinen gemeinen Cliffhanger am Ende.


*** Im Zuge der Release-Party gibt es ein großes Gewinnspiel vom Sternensand Verlag ***





Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet mir unter diesem Post bitte folgende Frage:

Habt ihr schon andere Bücher über die Legende "Bloody Mary" gelesen? Wenn ja welche?

Ich wünsche euch allen ganz viel Glück beim Gewinnspiel !!!!



Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich hab leider noch keine Bücher über Bloody Mary gelesen aber das hier wird mein erstes :)

    Liebe grüße
    Janine pelz

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezension. Also Bücher habe zu dem Thema noch keine gelesen aber einige Horror filme gesehen und eine meiner lieblungsfolgen vin SPN dreht sich um Mary 😄

    AntwortenLöschen
  3. Haölo^^

    Danke dir erstmal für die tolle Rezi.
    Nein ich hab weder ein Buch darüber gelesen oder einen Film geschaut.Doch bei diesem Buch hat mich die Neugier gepackt.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Tolle Rezension! :)
    Ich hab noch kein Buch über diese Legende gelesen und kenne auch kein konkretes, außer eben dieses von Nadine Roth :D
    Liebe Grüße,
    Magdalena P.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)
    Wieder eine super Rezension :)
    Nein, ich hab noch kein Bücher über die Legende oder mit Bloody Mary gelesen.
    Liebe Grüße Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Ich kannte die Legende nicht mal bis vor kurzem lach. Von daher nö, ist auch nicht so mein Genre. Das Buch hat mich aber totel neugierig gemacht....udn freu mich aufs Lesen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch noch kein Buch über dieses Thema gelesen.. freue mich aber sehr auf dieses hier :)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu =)
    Ihc mag den Bloddy Mary Mythos sehr gerne. Zu dem Thema habe ich schon das Buch "Sag nie ihren Namen" von James Dawson, welches mir echt gut gefallen hat. Ind er Serie Supernatural gab es auch mal eine Bloody Mary Folge =D
    Das Buch steht ziemlich weit oben auf meiner Wuli ♥
    LG Miss PageTurner

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den tollen Beitrag.

    Ich habe vorher noch nix zu Bloody Mary gelesen...aber fieses hier macht mich seeeehr neugierig :-)

    AntwortenLöschen
  10. Kurzgeschichten , angebliche Dokus , und Gerüchte .. jap aber eine wirkliche Geschichte nein . Sie qird meine erste :)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu:) Erstmal:Danke für diese tolle Rezi!
    Zur Frage:ich habe noch keine anderen Bücher über Bloody Mary gelesen:)
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  12. Danke für Deinen tollen Beitrag....jetzt muss ich das Buch aber wirklich bald haben...so viel tolle Worte :-)


    Ich habe noch keine Bücher über diese Legende gelesen....freue mich aber sehr auf dieses hier. Es klingt so toll und interessant, dass ich gar nicht anders kann, als es mir zuzulegen

    AntwortenLöschen
  13. So eine tolle Rezi!!! Hach, ich will auch endlich!!

    Ein. Ich hab bisher kein Buch gelesen, dass solch eine Legende hätte oder auch nur ähnliches, deshalb bin ich um so mehr gespannt darauf!!
    GlG Patrizia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, :)
    das Buch ist mir vor ein paar Tagen ins Auge gefallen und direkt auf die Wunschliste gewandert. :) Ich habe noch kein Buch zu dem Thema gelesen, aber mit diesem Buch würde ich es gerne ausprobieren und kennenlernen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo :)
    Eine super Rezi <3 Freue mich schon aufs Buch^^
    Ein Buch habe ich leider nicht nicht gelesen
    Liebe Grüße Virginia :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe direkt noch keine solche gelesen und Bloody Mary hier mein erstes wäre <3
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    und noch eine gute rezi über ein Buch, das ich jetzt uunbedingt lesen muß.
    Nein, ein Buch habe ich über Bloody Mary noch nicht gelesen, aber ich meine, sie wird hin und wieder erwähnt. Auch habe ich schon einen Film gesehen und in esoterischen Zeitschriften Artikel darüber gelesen.
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

    AntwortenLöschen
  18. Danke für deine Rezension. Bücher in der Art habe ich bisher noch nicht gelesen. Aber ich freue mich sehr auf Mary❤

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    ich habe dazu noch kein Buch gelesen, aber die Thematik interessiert mich sehr :)

    LG

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.