[Rezension] Trust Again - Mona Kasten

0 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Trust Again (Again-Reihe Band 2)
Autor: Mona Kasten
Original: /
Übersetzung: /
Cover: /
Teil einer Reihe: 2/3
Format: Ebook
Seitenzahl: 460
Erscheinungstag: 13. Januar 2017
Preis: 12,00€ (Taschenbuch)
Kindle Edition: 9,99€



Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ... Quelle

Nachdem mir Band eins der "Again" - Reihe schon sehr gut gefallen hat und ich ein absoluter Fan von Allie und Kaden bin. Dawn und Spencer waren mir dementsprechend nicht unbekannt und ich war sehr gespannt auf ihre Geschichte.
Das Cover passt perfekt zur Reihe und ist dieses Mal in schwarz gestaltet, meine absolute Lieblingsfarbe.

Geschrieben ist die Geschichte komplett aus Sicht der weiblichen Protagonistin, Dawn. Der Leser bekommt einen sehr detaillierten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt. 

Dawn ist eine kleine quirlige junge Frau, die von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt. Ich liebe ihre aufgeweckte Art und sie ist mir richtig ans Herz gewachsen. Sie ist eine tolle Freundin, doch mit Gefühlen tut sie sich sehr schwer. Sie hat einiges in der Vergangenheit erlebt, mit dem ich nicht gerechnet hätte. 
Den männlichen Part übernimmt in diesem Buch der beste Freund von Kaden, Spencer. Er ist witzig und seine Sprüche haben mich oft zum Lachen gebracht. Er ist sehr fürsorglich und kümmert sich rührend um Dawn. Er möchte sie beschützen und ihr Leid ersparen. Dabei hat er eine Art an sich die jede Frau um den Finger wickeln kann. Mein Herz hat er im Sturm erobert, denn seiner Art kann man einfach nicht widerstehen.

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und absolut fesselnd. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe die Seiten förmlich verschlungen. Es gab keine Längen und ich wurde immer wieder überrascht. 

Alte lieb gewonnene Charaktere bekommen ebenfalls ihren festen Platz in der Geschichte und man kann ein bisschen in den Erinnerungen des ersten Bandes schwelgen. Gefühle werden auch in diesem Teil wieder ganz groß geschrieben und es gibt einige Hürden zu überwinden. Jeder kämpft mit seinen Dämonen und geht auf seine Art mit Problemen um.

Obwohl mir die Geschichte von Allie und Kaden sehr gut gefallen hat, fand ich die von Dawn und Spencer noch einen Ticken besser. Ich habe mich in der Geschichte sehr wohl gefühlt und war von der ersten Seite an gefangen. Auch dieser Teil ist wieder in sich abgeschlossen und ich freue mich schon auf den dritten und finalen Band.


*** Rezension zu Begin Again

*** Ich bedanke mich ganz herzlich beim Verlag und NetGalley für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.