[Rezension] Mona Kasten - Begin Again (Band 1)

1 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Begin Again
Autor: Mona Kasten
Original: /
Übersetzung: / 
Teil einer Reihe: 1/3
Format: Ebook
Seitenzahl: 496
Erscheinungstag: 14. Oktober 2016
Preis: 12,00€
Kindle Edition: 9,99€





Er stellt die Regeln auf – 
sie bricht jede einzelne davon. 


Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren … Quelle

Das Cover ist nicht außergewöhnlich, dennoch passt es perfekt zur Geschichte. Zu sehen sind Allie und Kaden, die Protagonisten aus "Begin again". Anhand des Covers kann man sehr gut sehen um welches Genre es sich handelt.

"Begin Again" ist mein erstes Buch von Mona. Ich kannte sie bisher nur aus einigen YouTube-Videos und war gespannt, ob sie mich mit diesem Buch begeistern kann.

Schon bevor das Buch überhaupt erschienen ist, hörte man überall begeisterte Stimmen, welche die Geschichte lobten. Erst dadurch bin ich überhaupt auf "Begin Again" aufmerksam geworden. Ich habe mir das Buch näher angeguckt und fand den Klappentext sehr ansprechend. Auch wenn das Thema sicher nicht neu ist, allein der tätowierte Kaden hat mich neugierig gemacht.

Einmal mit dem Buch begonnen, konnte ich nicht mehr aufhören. Leider hinderten mich die Arbeit und meine wohlverdiente Nachtruhe daran, dass Buch in einem Rutsch durchzulesen. Wäre all das nicht gewesen, hätte ich das Buch nicht weglegen können.

Die Charaktere Allie und Kaden konnten mich in ganzer Linie überzeugen. Sie wirkten nicht aufgesetzt und absolut authentisch. Beide haben ein schweres Schicksal erlitten und kämpfen noch immer mit ihrer Vergangenheit.
Allie ist eher zurückhaltend und möchte sich ein neues Leben aufbauen. Sie möchte sich von ihrer Familie lossagen und auf eigenen Beinen stehen. Doch immer wieder holt sie die Vergangenheit ein und steht ihrer Zukunft im Weg. Sie ist sehr zerbrechlich und ich hätte sie in manchen Situationen am liebsten in den Arm genommen.
Auch Kaden hat eine große Last auf den Schultern, welche der Leser nur nach und nach erfährt. Von seinen Stimmungsschwankungen bekam ich ein Schleudertrauma nach dem anderen. Doch ich mochte ihn unheimlich gern.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich flüssig lesen. Es gibt keine Stolperstellen oder unnötige Längen. Das Knistern zwischen Allie und Kaden ist förmlich spürbar und zieht sich durch die gesamten Seiten. Auch die Nebencharaktere wurden toll gestaltet und absolut authentisch. Natürlich gab es auch hier den ein oder anderen Protagonisten den ich nicht ausstehen konnte, aber das gehört zu einer guten Story dazu.

"Begin Again" ist ein typischer New Adult Roman und doch etwas ganz besonderes. Die Charaktere haben es mir leicht gemacht sie zu mögen und gut in die Geschichte rein zukommen. Ich freue mich schon sehr auf den Folgeband, in welchem es um Allies beste Freundin gehen wird.


*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei Netgally und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***



1 Kommentar:

  1. Huhu Sunny,
    bisher war ich unschlüssig, ob ich das Buch lesen möchte, aber deine Rezi hat mich neugierig gemacht. :D
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.