[Rezension] Marion Hübinger - Soul Colours. Rote Rebellion (Band 2)

0 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Soul Colours. Rote Rebellion
Autor: Marion Hübinger
Original: Soul Colours. Rote Rebellion
Übersetzung: /
Teil einer Reihe: 2/3
Format: Ebook
Seitenzahl: 237
Erscheinungstag: 05. November 2015
Preis: /
Kindle Edition: 3,99€
 
 
https://www.carlsen.de/impress
 
 
**Blau ist Harmonie, Rot ist Wut, Gelb ist einzigartig** 
 
Während Liam glücklich ist, wieder auf der Erde zu sein, sehnt sich Sarina nach ihrer Heimat Aeterna und den Menschen, die sie dort zurückließ. Die Frage, was mit ihnen geschieht, quält sie Tag für Tag mehr. Als dann im Stützpunkt der Rebellenorganisation SAVE1 ein Hilferuf ihres Heimatplaneten eingeht, setzt sie alles daran, sofort nach Aeterna zurückzukehren. Liam ist nicht gerade begeistert von der Idee, denn er will sie um keinen Preis verlieren. Doch als er Sarinas Zerrissenheit nicht länger ertragen kann, lenkt er ein. Gemeinsam machen sie sich auf – zu dem Planeten, der schon einmal beinahe ihren Tod bedeutete … Quelle
 
Dieses Cover ist im Gegensatz zum ersten Band in Rottönen gestaltet. Auch hier sieht man wieder Serena mit einem hellgelben Kleid, welches ihre Aura widerspiegelt. Das Cover ist sehr magisch und verträumt.
 
Warum wollte ich das Buch lesen?
Nach dem Ende vom ersten Band wollte ich wissen wie es weiter geht. Auch wenn mich der Auftakt nicht komplett überzeugen konnte war ich doch neugierig auf die Fortsetzung. Ich hatte die leise Hoffnung das der zweite Teil spannender wird.
 
Worum geht es:
Der zweite Band knüpft nahtlos an den ersten Teil an. In dieser Geschichte gibt es zwei Settings, zum einen die Erde und zum anderen Aeterna. Mehr möchte ich jedoch nicht zum Inhalt verraten, da ich niemanden spoilern möchte.
 
Die Charaktere:
Neben Sarina und Liam tauchen einige neue Charaktere auf die mir sehr gut gefallen haben. Sie brachten frischen Wind in die Geschichte und lockerten diese etwas auf.
Sarina hat mir in diesem Teil wesentlich besser gefallen als im ersten Band. Sie ist mutig und willensstark und tut alles, um die Menschen die ihr etwas bedeuten zu retten. Dabei setzt sie sich auch über Liam hinweg, was dieser natürlich nicht so toll findet. 
Es gibt immer wieder kleine Reibereien zwischen Sarina und Liam, aber auch herzliche und romantische Augenblicke.

Der Schreibstil:
Der Stil ist wie auch schon in Band eins locker und lässt sich schnell lesen. Man kann sich während des Lesens alles gut vorstellen und die Geschichte förmlich vor sich sehen.

Verbesserung zum ersten Band?
Auf jeden Fall. Band zwei ist rasanter und wird von einer stetigen Spannung begleitet, welche dem ersten Band gefehlt hat. Die neuen Charaktere bringen ebenfalls Schwung in die Geschichte und ich musste das ein oder andere Mal schmunzeln. Je mehr man im Buch voran kommt umso actionreicher wird die Handlung. Das hat mir sehr gut gefallen, da ich es überhaupt nicht mag wenn die Handlung nur vor sich hin dümpelt.

Ein gelungener zweiter Teil, der jedoch auch noch Luft nach oben hat. Vielleicht setzt die Autorin beim Finale noch ordentlich einen drauf. Wünschen würde ich es mir.


*** Ich bedanke mich ganz herzlich beim Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.