[Rezension] A.L. Kahnau - X: Es bringt den Tod (Band 4)

2 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: X - Es bringt den Tod
Autor: A.L. Kahnau
Original: X - Es bringt den Tod
Übersetzung: /
Teil einer Reihe: 4/?
Format: Ebook
Seitenzahl: 206
Erscheinungstag: 27. August 2016
Preis: /
Kindle Edition: 2,99€
 
 
http://www.alkahnau.com/
 
 
Einsam kämpfst du. Einsam stirbst du.
Zombieapokalypse
Als Mila und ihre Begleiter auf weitere Überlebende stoßen, die vorgeben, mehr über die Trägerschaft zu wissen, erscheint das fast zu schön, um wahr zu sein. Doch es stellt sich schnell heraus, dass nichts so ist, wie es scheint.
Und hinter jedem Licht verbirgt sich Schatten. Quelle
 
Das Cover gefällt mir richtig gut, denn endlich bekommt man Dante zu Gesicht. Und er passt einfach perfekt zur Geschichte. Wieder ist das große "X" im Hintergrund abgebildet, aber es springt einem trotzdem sofort ins Auge. Ich mag die neu gestalteten Cover sehr gerne.
 
Warum wollte ich das Buch lesen?
Ich musste nach Band drei unbedingt wissen wie es weiter geht. Kurz nachdem das Ebook erschienen ist musste ich es mir kaufen und begann sofort zu lesen. 
 
Das Buch ist wieder hauptsächlich aus Sicht von Mila geschrieben, mit einigen Passagen aus Dante´s Sicht. Somit setzt sich das Muster fort und man bekommt einen tollen Einblick in die Gedanken der beiden Protagonisten.
 
In diesem Teil muss Mila wirklich viel mitmachen. Das Leben spielt ihr übel mit und ich finde das sie das wunderbar meistert. Ihr Charakter ist stark und mutig, nichts im Vergleich zu der Mila am Anfang der Reihe. Sie hat sich weiterentwickelt und ist zu einer toughen jungen Frau herangereift. Ihr Alter merkt man ihr anhand des Verhaltens nicht mehr an.
 
Dante ist nach wie vor ein toller Charakter. Ich mochte ihn von der ersten Begegnung an. Er ist stark, mutig und weiß was er will. Er hat einen Charme, dem man eigentlich nicht widerstehen kann. Auch er hat sich im Laufe der Reihe verändert. Am Anfang war er eher unnahbar und hat niemanden an sich herangelassen. Doch je mehr die Geschichte fortschreitet umso mehr Gefühle zeigt er, lässt Nähe zu.

Natürlich ist auch wieder Paddy mit von der Partie. Er gibt der Reihe den ganz besonderen Schliff. Ohne ihn wäre es langweilig. Seine Sprüche bringen mich zum Lachen und seine Survival Tipps für die Zombieapokalypse sind einfach göttlich. Paddy ist einfach ein Muss in dieser Geschichte.

Ich war von Anfang an wieder in der Geschichte drin und es ging nahtlos weiter. Der Schreibstil ist flüssig und voller Spannung. Es passieren immer wieder Dinge mit denen man nicht rechnet und die Geschichte ist sehr unvorhersehbar. 

Lena hat keine Angst davor Charaktere sterben zu lassen, ihnen seelischen Schmerz zuzufügen und sie zu quälen. Genau das hat mir sehr gut gefallen auch wenn es manchmal echt hart war Charaktere zu verlieren die man lieb gewonnen hatte. 

Eigentlich sollte dieser Teil der Abschlussband der Reihe sein, doch so richtig will sich die liebe Lena noch nicht trennen. Und ich mich auch nicht. Für mich ist es eher ein offenes Ende und ich will unbedingt wissen was weiter passieren wird. 2017 geht es also weiter mit der Geschichte um Mila und die Zombieapokalypse und ich kann es kaum erwarten.




Kommentare:

  1. Hey:)

    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn mega schön. Bleibe auch direkt mal als Leserin da ♡

    Alles Liebe, Milena

    http://myreadingpalace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.