Neuzugänge - Eine riesen Überraschung ♥♥♥

1 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Hallo ihr Lieben =)

Natürlich gibt es auch diese Woche wieder tolle Neuzugänge die mich erreicht haben und die ich euch zeigen möchte. Dabei war eine riesen Überraschung von LovelyBooks wegen der ich völlig aus dem Häuschen war. Dazu wird es aber noch einen gesonderten Post geben.



Die Ebooks


Fangen wir mit dem tollen Überraschungspaket von LovelyBooks an. Am Freitag erreichte mich ein großes Paket und ich war etwas überrascht und wusste nicht was darin sein sollte. Bestellt hatte ich auf jeden Fall nichts. Und dann kam eine wunderschöne Box zum Vorschein mit 3 tollen Büchern:
Die größte Überraschung überhaupt war wohl "Das Joshua Profil" ♥♥♥ Ein absolutes Wunschbuch welches ich mir diese Woche beinahe gekauft hätte. Gut das ich es nicht gemacht habe =) Ich kann es immer noch nicht fassen ♥♥♥
Mit im Paket war außerdem noch "Einen Scheiß muss ich". Dieses Buch könnte mein Lebensmotto sein xD Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf unterhaltsame Stunden.
Und als letztes noch das Buch "Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel". Dieses Buch beschäftigt sich mit einem ernstem Thema und ich muss sehen wann ich es lese. Ich bin nicht immer in der Stimmung für solche Bücher.

Dann habe ich mir noch zwei Bücher in der örtlichen Buchhandlung gekauft. Zum einen haben wir da "Fremd". Bei diesem Buch juckt es mich in den Fingern und ich bin sowas von gespannt auf die Story. Ich hoffe es wird gut ^^
Und dann noch "Weihnachtszauber wider Willen". Dieses Buch hebe ich mir natürlich für die Weihnachtszeit auf. Vorher muss ich auch noch "Sommerzauber wider Willen" lesen ^^ Das Wetter passt ja gerade zum Sommer ♥♥♥

Und dann hatte ich das große Glück eines von 8 Vorabexemplaren von "Royal Passion" zu bekommen ♥♥♥ Ich bin immer noch ganz aus dem Häuschen und lese es auch schon fleißig =)

Und als Ebook durfte Band zwei der "Greifen Saga" bei mir einziehen. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter gehen wird. Vielen lieben Dank an Corinne ♥♥♥


Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.
 
 
 
*** Eine gut gelaunte, bodenlose Frechheit vom Comedy-Experten Tommy Jaud ***

Wir alle wissen: Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. Dennoch leiden immer mehr Menschen unter maßlosem Müssen. Aber müssen wir wirklich abnehmen, aufräumen und uns ökologisch korrekt verhalten? Vorwärtskommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint? »Nein!«, sagt US-Bestseller-Autor Sean Brummel alias Tommy Jaud (›Vollidiot‹, ›Hummeldumm‹), »einen Scheiß müssen wir! Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen. Sie sterben, weil sie zu wenig Spaß haben.«
Fasziniert von amerikanischen Ratgeber-Büchern und zugleich schwer irritiert vom wachsenden Trend des maßlosen Müssens, hat sich Comedy-Autor Tommy Jaud entschieden, selbst einen solchen Ratgeber zu schreiben. Da Jaud kein Amerikaner ist, hat er einfach einen erfunden: Sean Brummel. Dessen fiktiver Bestseller ›Do Whatever the Fuck You Want‹ ist jetzt auf Deutsch erschienen: ›Einen Scheiß muss ich. Das Manifest gegen das schlechte Gewissen‹.
›Einen Scheiß muss ich‹ ist kein Plädoyer für wurstigen Egoismus, sondern ein irrwitziger Befreiungsschlag gegen Bevormundung, Leistungswahn und Gemüseterrorismus. 



Im strömenden Regen Walzer tanzen, die eigenen Kinder aufwachsen sehen, den leiblichen Vater kennenlernen: Poppy hatte in ihrem Leben noch so viel vor. Doch als die 32-Jährige die Diagnose Krebs erhält, bereitet ihr der Gedanke an die Zukunft vor allem eines: Angst. Plötzlich scheint der Himmel so nah. Sie müsste sich nur auf die Zehenspitzen stellen, um ihn zu berühren. Aber noch ist sie da. Noch kann sie ihre Träume und Wünsche in die Tat umsetzen, die Arme ausbreiten und fliegen. 
 
 
 
Stell dir vor, du bist allein zu Haus. Plötzlich steht ein Mann vor dir. Er behauptet, dein Lebensgefährte zu sein. Aber du hast keine Ahnung, wer er ist. Und nichts in deinem Zuhause deutet darauf hin, dass jemand bei dir wohnt. Er redet auf dich ein, dass du doch bitte zur Vernunft kommen sollst. Du hast Angst. Und du verspürst diesen unwiderstehlichen Drang, dich zu wehren. Ein Messer zu nehmen. Bist du verrückt geworden?
Stell dir vor, du kommst nach Hause, und deine Frau erkennt dich nicht. Sie hält dich für einen Einbrecher. Schlimmer noch, für einen Vergewaltiger. Dabei willst du sie doch nur beschützen. Aber sie wehrt sich, sie verbarrikadiert sich. Behauptet, dich niemals zuvor gesehen zu haben. Sie hält dich offensichtlich für verrückt. Bist du es womöglich?
Eine Frau. Ein Mann. Je mehr sie die Situation zu verstehen versuchen, desto verwirrender wird sie. Bald müssen sie erkennen, dass sie in Gefahr sind. In tödlicher Gefahr. Und es gibt nur eine Rettung: Sie müssen einander vertrauen... 



Als Skifahrer war er unschlagbar – aber als Dad ist Taylor O’Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Taylor jedenfalls schnell etwas abgewinnen …
 
 
 
Mica scheint die Chance erhalten zu haben, einer Gilde anzugehören und dadurch vielleicht einer besseren Zukunft entgegenzublicken. Aber dann passiert etwas, das all ihre Pläne durchkreuzt und sie abermals vor die Frage stellt: Was haben die Götter bloß mit ihr vor? Und welche Rolle spielt der Schurke Néthan, der sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich mehr über seine Vergangenheit zu erfahren?
Währenddessen keimt in Micas Bruder Faím Hoffnung auf: Er darf zurück nach Chakas zur Gilden-Aufnahmezeremonie der Sommersonnenwende. Ob er dort seine Schwester wiedersehen wird? 



Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...


Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

1 Kommentar:

  1. huhu,
    schöne neue Bücher hast du da, wünsch dir schon mal viel Spaß damit :)
    "Einen Scheiß muss ich" würde mich auch interessieren, ist bestimmt sehr unterhaltsam.
    Warum hast du denn die Bücher von LB gewonnen?

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.