[Halloween-Woche] Aufgabe: Eine gruselige Geschichte

1 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Hallo Ihr Lieben, 
 
heute kommen wir zu einer weiteren Möglichkeit 10 Punkte zu verdienen und damit auch zur letzen. Wir würden gern eine gruselige oder mysteriöse Geschichte hören, die euch oder einer euch bekannten Person passiert ist. Es ist völlig egal was passiert ist, es kann im Nachhinein auch logisch zu erklären sein... aber für euch war es in dem Moment schon ein bisschen gruselig. Ihr habt ein Ereignis, auf das dies zutrifft? Perfekt! Dann her damit.
Es muss keine A4-Seite sein (wir wollen die Geschichten ja auch alles bis Sonntag lesen^^). Aber für eine kleine Geschichte gibt es von uns 10 Punkte. Außerdem möchten wir uns eine Geschichte raussuchen, die uns sehr gefallen hat und die werden wir zusätzlich mit einem tollen Goodie-Paket prämieren. Da wir diese dann auch veröffentlichen möchten, solltet Ihr bitte in der Mail Eure Erlaubnis dafür geben.

Auch ich habe einige gruseligen Sachen in meinem bisherigen Leben erlebt und sei es nur wenn alles ruhig ist und man komplett in einem Buch versunken ist und plötzlich kracht irgendwo in der Wohnung etwas herunter. Herzinfarkt lässt grüßen. Heute will ich euch aber eine andere Geschichte von mir erzählen. Ich schwöre, ich hatte noch nie so viel Angst an einem beschissenen Tag.
 
Es geschah im Jahre 2002 im Monat September, die Zeit als das tragische Unglück im World Trade Center geschah. Zu dieser Zeit befand ich mich mit meiner Schulklasse für fünf Tage in England bei Gastfamilien und frischten unser Englisch auf. Ich war damals in der 9. Klasse und somit 15 Jahre alt. An einem Tag besuchten wir London und durften uns aussuchen ob wir lieber in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett möchten oder in das Gruselkabinett London Dungeon. Na und wie fiel wohl meine Entscheidung aus?

Ich muss sagen das die ganzen anderen Mädels lieber zu Madama Tussauds gegangen sind. Ich hatte da allerdings kein Interesse. Ich wollte den Horror !!!
Wir befanden uns ca. 4 Stunden in diesem Gebäude und es vergingen kaum Minuten in denen ich nicht geschrien oder gebibbert habe. Dunkle Gänge mit Ecken und Winkeln wo jeden Moment eine Überraschung warten kann. Natürlich keine positive ^^
Wir fuhren mit einer Geisterbahn und plötzlich hielt diese an und es wurde stockdunkel um uns herum. Ich krallte meinem Sitznachbarn ins Bein und bekam sehr hohen Puls. Was passierte wohl als nächstes? Ich hatte richtig Angst da ich wirklich sehr schreckhaft bin. Auf einmal bewegte sich die Bahn Richtung Decke und blieb wieder stehen. Das Licht ging an und wir standen vor einem Erschießungskommando. Der Lauf der Waffe war genau auf mich gerichtet. Plötzlich knallte es und die Bahn fuhr rückwärts. Ich habe geschrien und wäre am liebsten aus der Bahn gehüpft. Ich glaube mein Mitschüler war danach etwas schwerhörig ^^ Die Bahn kam zum Stehen und ich atmete auf. Bis sich eine Hand von hinten auf meine Schulter legte und ich wie von der Tarantel gestochen aufsprang und dem Typen die Hand weggeschlagen habe. 
Zum Schluss stellte sich heraus das er mir nur aus der Bahn helfen wollte. Ja sehr nett und freundlich aber in diesem Moment hat er mich einfach zu Tode erschrocken und ich konnte mich für den Rest der Tour auch nicht mehr beruhigen. Ich guckte panisch in jede Ecke und traute mich nicht die dunklen Gänge entlang zu gehen. 
Das London Dungeon war für mich ein echtes Erlebnis was ich nicht missen will. Auch wenn ich totale Angst hatte hat es doch seinen Zweck erfüllt. Ich möchte es auch unbedingt noch einmal besuchen, denn in der Zwischenzeit hat sich sicher eine ganze Menge geändert =)


Mit einem Klick auf's Banner kommt Ihr zu Katja´s Geschichte.

http://katja-welt-book.blogspot.com/2015/10/aktions-woche-halloween-eure-gruseligen.html
 
Um zusätzlich am Goodie-Paket für die beste gruselige Geschichte teilzunehmen, habt ihr von heute an, bis einschließlich Samstag den 31.10.2015 Zeit. Und am Samstag winkt ein kleiner Buchgewinn, da solltet Ihr auf jeden Fall vorbeischauen. Es wird unser Highlight-Tag der Woche sein. 
 
Um in den Lostopf für das große Gewinnspiel zu landen, müsst ihr Aufgaben erfüllen. So sammelt ihr Punkte, es werden bis zu 50 Punkte möglich sein. Was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr Dienstag, am Mittwoch, Donnerstag (2x) und Freitag. Was ihr gewinnen könnt?

1. Platz = Wunschbuch im Wert von max. 20€
2. Platz = Goodiepaket groß
3. Platz = Goodiepaket klein

Hierbei gilt - der Teilnehmer mit den meisten Punkten gewinnt. Bei Gleichständen entscheidet wie immer das Los.

Zusätzlich warten noch zwei kleinere Gewinnspiele. Das erste davon wird euch am Freitag erwarten. Was, warum, wieso ... erfahrt ihr aber erst dann. Und am Samstag winkt ein kleiner Buchgewinn, da solltet ihr auf jeden Fall vorbeischauen. Es wird unser Highlight-Tag der Woche sein.

!!! WICHTIG !!! Die Gewinnspiele laufen ausschließlich über die Mail-Adresse: Aktion_Halloween@outlook.de 
Gern könnt ihr per Mail auch Fragen stellen, wenn etwas unklar ist. Bitte verseht eure Mail immer mit dem geforderten Betreff, damit wir die Mails zum Gewinnspiel schneller zuordnen können.

Teilnahmebedingungen: 
Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein oder die Zustimmung eurer Erziehungsberechtigten vorweisen. 
Das große Gewinnspiel läuft vom 26.10. bis einschließlich dem 31.10.2015. Am 01.11.2015 werden wir die Gewinner auf den Blogs, sowie auf Facebook bekanntgeben. 
Ihr seid einverstanden, dass im Gewinnfall euer Name öffentlich bekannt gegeben wird. Im Gewinnfall werden eure Daten nicht an Dritte weitergegeben und nach dem Versand umgehend gelöscht. 
Nach Bekanntgabe der Gewinner habt ihr Zeit, euch binnen einer Woche zu melden, ansonsten verfällt euer Gewinn. 
Eine Barauszahlung ist nicht möglich. 
Für auf dem Postweg verloren gegangene Ware übernehmen wir keine Haftung! 
Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. 
Achtung: Der Gewinn-Zeitraum bei den anderen Gewinnspielen weicht ab.
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Sunny!

    Hihi, ja jetzt kann man drüber lachen oder? *g*
    Für mich wäre das glaub ich nichts ^^ Ich krieg schon Schiss, wenn ich mir das zuhause anschaue, aber wenn ich selber in so einem Gruselkabinett drin wäre, und keine Möglichkeit hab, irgendwie "rauszukommen" und den "Bildern auszuweichen" *brrrrrrr* Ne, das geht gar nicht!!! *lach*

    Ich hoffe, mir fällt auch was dazu ein :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.