[Rezension] Gena Showalter - Showdown im Zombieland (Band 3)

2 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Showdown im Zombieland
Autor: Gena Showalter
Original: The Queen of Zombie Hearts (Harlequin Teen)
Übersetzung: Constanze Suhr
Teil einer Reihe: 3/4
Format: Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen
Seitenzahl: 400
Preis: 14,99€
Kindle Edition: 14,99€


http://www.mira-taschenbuch.de/gesamtprogramm/darkiss/

Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung – bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden – und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften? Quelle

Das Cover gefällt mir sehr gut auch wenn es mit der niedlichen Alice vom ersten Band gar nichts mehr gemeinsam hat. Hier sehen wir eine deutlich ältere und reifere Alice, welche sehr selbstbewusst wirkt.

Warum wollte ich das Buch lesen?
Dies ist der mittlerweile dritte Band der "Zombieland" - Reihe und ich bin ein Fan von der ersten Stunde. Somit also glasklar das ich wissen wollte wie die Reihe weiter geht. Während des Lesens stellte sich dann heraus das es noch einen vierten Band geben soll und dieser erscheint auch schon Ende des Monats auf englisch. Anscheinend kann sich die Autorin noch nicht von ihrer Alice trennen und gönnt uns noch ein paar schöne Stunden mit ihr und den Zombiejägern.

Geschrieben ist das Buch, wie auch schon seine beiden Vorgänger, aus Sicht von Alice "Ali" Bell. Ich finde sie hat eine große Wendung gemacht und ist zu einer mutigen und toughen jungen Frau gereift. Sicher gibt es hier und da auch Seiten an ihr die mich nerven, doch niemand ist perfekt. Auch kein Buchcharakter. Ich mag Ali sehr gern und ihre Sprüche bringen mich immer wieder zum Lachen.

"Warum willst du einem Mädchen ins Auge stechen, das bereits zweimal seine grenzenlose Größe gezeigt hat? Einem Mädchen, das Vier gewinnt in drei Zügen schafft? Das Feuer entzünden kann, indem es zwei Eiswürfel aneinanderreibt?" 
Zitat Seite 23

Auch der heiße Cole ist wieder mit von der Partie und lässt die Frauenherzen schneller schlagen. In Band zwei war er echt ein ziemlicher Arsch, doch im dritten Teil war er wieder sexy Cole zum anbeißen. Doch mit Ali möchte ich mich lieber nicht anlegen.

"Jedes Mädchen sollte einen Cole Holland für sich haben. Aber nicht meinen!"
Zitat Seite 168

Auch die anderen Charaktere haben mir sehr gut gefallen und ich habe sie im Laufe der Reihe irgendwie alle ins Herz geschlossen. Also nur die Guten selbstverständlich. Am liebsten mag ich die beste Freundin von Ali, Kat. Sie ist ein lebensfroher Mensch und bringt immer ein Läscheln auf mein Gesicht. Und sie ist eine wahre Freundin für Ali und das ist gewiss nicht immer leicht.

An dem Schreibstil habe ich nichts auszusetzen. Ganz im Gegenteil, ich liebe den Stil von der lieben Frau Showalter. Es gibt keine Stolpersteine und man kommt schnell voran. So liest sich das Buch weg wie nichts und schon ist man wieder am Ende angelangt.

Die Handlung ist spannend und nimmt sehr schnell an Fahrt auf. So bekam ich bereits nach den ersten Seiten Bluthochdruck und war geschockt. Wenn der Anfang schon so schockt was kommt denn dann noch? Und ja es wurde schlimmer, viel schlimmer. Es gab ein Ereignis mit welchem ich nie im Leben gerechnet hätte und ich habe geheult wie ein Schlosshund. Natürlich kann ich an dieser Stelle nicht verraten wieso. Dazu müsst ihr das Buch schon lesen.

Ich bin gespannt was die Autorin im vierten Band für eine Bombe hochgehen lassen wird. Für mich wäre der dritte Band allerdings ein guter, wenn auch trauriger Abschluss der Reihe. Aber natürlich werde ich den nächsten Band lesen. Geht gar nicht anders!
 
"Showdown im Zombieland" ist ein spannungsgeladener dritter Teil und konnte mich immer wieder mit seiner Handlung überraschen. Die Charaktere sind durch und durch gelungen und ich hatte viel Freude und auch Leid beim Lesen. Nun heißt es warten auf Band vier.


Infos zur Autorin:

New York Times und USA Today Bestseller-Autorin Gena Showalter gilt als neuer Shooting Star am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Die "Die Herren der Unterwelt"-Reihe gilt als ihre bislang stärkste Serie. Quelle

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich finde den Abschluss angemessen, auch wenn es wirklich etwas traurig war, bin ich insgesamt zufrieden. ABER was soll da jetzt noch in einem vierten Band kommen? Das hab ich noch nicht kapiert.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Auuuuuuuuuuuuuuu... :)
    Die Rezi würde ich gern ignorieren. Muss ich mich ducken, weil gleich was geflogen kommt? *lacht*
    Ja, also... ich weiß auch nicht. Es hat mich anfangs nicht so ganz gepackt... aber ich habe mit für den Oktober vorgenommen, es zu beenden, weil ... naja, es muss weg. :D Ich dumme Gans hab mich aber gespoilert. *könnte heulen* Ich denke du weißt wo mit! Hab mir den KT vom vierten Band durchgelesen.... GROßER FEHLER! :D
    Eine wundervolle Rezension. Ich freu mich, dass dir auch der Abschluss so gut gefallen hat. ♥

    Drück dich! :-*
    Katja

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.