[Rezension] M. Leighton - The Wild Ones. Verführung

1 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Titel: The Wild Ones. Verführung
Autor: M. Leighton
Übersetzung: Kathleen Mallett
Original: The Wild Ones (A Wild Ones Novel)
Teil einer Reihe: 1/3
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 352
Preis: 8,99€
Kindle Edition: 7,99€
Verlag: Heyne


Leidenschaft, so heiß wie Mitternacht in den Südstaaten

Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren. Quelle


Das Cover ist nicht spektakulär aber es spiegelt den Stil der Autorin wieder. Die Buchcover ihrer Reihen passen optisch sehr gut zusammen und das gefällt mir echt gut. Wenn man Cover und Titel sieht lässt es auf eine knisternde Story hoffen.

Warum wollte ich das Buch lesen?
Ich habe von der Autorin bisher erst ein Buch gelesen. Dies war der Auftakt zu ihrer Reihe "Addicted to you". Leider habe ich da aber keine Lust weiter zu lesen. Bei diesem Buch hier machte mich der Klappentext richtig neugierig, denn es geht unter anderem um Pferde. Ich liebe Pferde wie wahrscheinlich jedes zweite Mädchen. Aber ich habe in meiner Jugendzeit jede freie Minute mit diesen tollen Tieren verbracht. Daher musste ich das Buch einfach lesen.

Geschrieben wird abwechselnd aus Sicht von Cami und Trick. Dadurch erhält man als Leser einen tollen Einblick in die Gefühlswelt von beiden Protagonisten.

Cami ist eine sehr liebenswürdige Person und sie hat es mir leicht gemacht sie zu mögen. Natürlich liegt das auch an ihrer Liebe zu Pferden was uns ja schon etwas verbindet. Sie geht bei der Arbeit mit den Tieren total auf und mich befiel während des Lesens eine leichte Sehnsucht. Wie gerne hätte ich an einigen Stellen mir ihr getauscht.

Trick ist ein wahrer Traummann. Er ist heiß und er liebt Pferde. Was will Frau mehr? Zudem kümmert er sich rührend um seine Mutter und seine jüngere Schwester. Da ging mir beim Lesen richtig das Herz auf. Trick kämpft für seinen Traum und tut alles um sich einen großen Traum zu erfüllen. Ein überaus sympathischer junger Mann.

Während des Lesens konnte man die große Anziehungskraft zwischen Cami und Trick förmlich spüren. Die Luft knisterte und es herrschte stets eine große Anspannung wenn die beiden sich treffen. Durch den tollen Schreibstil der Autorin gehen die Gefühle beim Leser mitten ins Herz. Ich fühlte mich immer wie ein stiller Beobachter und kaufte den beiden einfach alles ab. Zwei sehr authentische Charaktere, doch jeder hat sein Päckchen zu tragen.

Wie es nun mal in den Büchern dieses Genre üblich ist schwebt ein großes Geheimnis über der jungen aufkeimenden Liebe. Sonst wäre es ja auch langweilig. Nach und nach kommt der Leser hinter das Geheimnis. Während des Lesens hatte ich einige Vermutungen, doch trotzdem nahm die Geschichte einige ungeahnte Wendungen. Das hat mir sehr gut gefallen, da ich so einige Male überrascht wurde.

Und dann kam das Ende. Irgendwie hat mir das überhaupt nicht gefallen. Das letzte Kapitel hätte die Autorin getrost weglassen können. Näher möchte ich darauf natürlich nicht eingehen. 
Die Geschichte ist in sich abgeschlossen. Band zwei dieser Reihe handelt von anderen Protagonisten und somit kann man dieses Buch auch als Einzelband sehen. Ich werde auch hier die Reihe nicht weiter verfolgen, obwohl mir die Geschichte besser gefallen hat als "Addictet to you". Die anderen Teile sprechen mich allerdings vom Klappentext her nicht an.


"Verführung" ist eine tolle Geschichte die mich begeistern konnte. Die Liebe zu Pferden vereinte mich gleich zu Beginn mit den beiden Protagonisten und machten sie mir durchweg sympathisch. Eine tolle abgeschlossene Story für zwischendurch.


Infos zur Autorin:

Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat bereits 13 Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen. Quelle 

*** Ich bedanke mich recht herzlich beim Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***

1 Kommentar:

  1. Hi Liebes,

    hach, ich fand das Buch ja auch klasse. Nur ob ich weiterlesen werde weiß ich noch nicht ^^;

    Glg <3
    Micha

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.