[Rezension] Samantha Young - Flammenmädchen

8 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Titel: Flammenmädchen
Autor: Samantha Young
Original: Smokeless Fire: a Fire Spirits novel
Teil einer Reihe: 1/3
Format: Broschiert
Seitenanzahl: 368
Preis: 10,99€
Kindle Edition: 10,99€
Verlag: Darkiss 
Leseprobe 


Bislang war Aris größtes Problem die zerbrochene Beziehung zu Charlie, ihrem bestem Freund und ihrer heimlichen Liebe. Doch in der Nacht ihres 18. Geburtstags findet sie sich unvermutet in Mount Qaf wieder, dem Reich der Dschinn. Und nach dem, was sie dort über ihre wahre Herkunft erfährt, hat sie ganz andere Sorgen. Denn plötzlich steckt sie mitten im Machtkampf der Feuergeister. Bodyguard Jai soll sie beschützen. Aber vor wem? Und für wen? Kann Ari dem arroganten jungen Dschinn mit den faszinierenden grünen Augen wirklich trauen? Und warum ist Charlie auf einmal wieder so interessiert an ihr – und ihren neuen Kräften? Quelle


Das Cover ist sehr farbintensiv und springt einem sofort ins Auge. Zu sehen ist Ari inmitten von Flammen und mit rot glühenden Augen. Ein toller Eyecatcher.

Warum wollte ich das Buch lesen?
In dem Buch geht es um Dschinn und ich habe bis jetzt noch nicht wirklich viele Bücher zu diesem Thema gelesen. Daher war ich neugierig und auch der Klappentext hörte sich vielversprechend an. Außerdem wollte ich schon immer mal etwas von Samantha Young lesen.

Geschrieben ist das Buch aus der erzählenden Perspektive. 

Ari wächst bei ihrem Vater auf und kennt ihre Mutter nicht. Ihr Vater scheint nicht gern über sie zu sprechen. Ari ist ein nettes sympathisches Mädchen, die mir schnell ans Herz gewachsen ist. Sie hat es nicht leicht im Leben, doch sie gibt nicht auf. Eine wahre Kämpfernatur. Für ihren besten Freund Charlie würde sie durch die Hölle gehen.

Charlie ist der beste Freund von Ari, doch er benimmt sich keinesfalls so. Ständig stößt er sie vor den Kopf und wandert somit auf meiner Beliebtheitsskala ganz nach unten. Und das änderte sich auch im Laufe der Geschichte nicht mehr. Sein plötzliches Interesse an Ari fand ich mehr als seltsam und auch sehr unglaubhaft. Für mich ein sehr unsympathischer Charakter.

Der Dschinn Jai hingegen hat mein kleines Herz im Sturm erobert. Er ist ernsthaft um Ari besorgt und der Schlagabtausch zwischen den beiden war immer wieder herrlich und hat mich köstlich amüsiert. Doch immer funkte Störenfried Charlie dazwischen und ging mir voll auf die Nerven. Am liebsten hätte ich ihn weggebeamt. Jai ist eindeutig die besser Wahl für Ari.

Der Schreibstil von Samantha ist toll und leicht verständlich. Ich konnte mich kaum losreißen und hätte das Buch am liebsten in einem Rutsch durchgelesen.

Das Thema um die Dschinn fand ich richtig interessant. Toll fand ich auch, dass die Autorin Hintergrundfakten rund um die Geschichte der Dschinn mit eingebaut hat. Wo kommen sie her? Welche Macht beitzen sie?

Ich freue mich schon richtig die nachfolgenden Bände zu lesen und noch mehr über die Dschinn zu erfahren. 

Ein tolles Fantasybuch was mich durchweg begeistern konnte. Das Ende war natürlich ein gemeiner Cliffhanger, doch zum Glück sind Band zwei und drei bereits erschienen.


"Flammenmädchen" konnte mich als Auftakt voll begeistern und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.  Ein kleines Minus gibt es für die Charaktere und ich hoffe das diese in den Nachfolgebänden besser ausgebaut sind.


Infos zur Autorin: 

Die New York Times-Bestsellerautorin Samantha Young ist Schottin und hat in Edinburgh Geschichte studiert – viele gute Romanideen hatte sie während der Vorlesungen. „Ich nehme gern Fakten aus Geschichte und Mythologie und lass sie in meine Romane einfließen“, sagt sie. „Ich bin dankbar, dass mein Studienabschluss sinnvoll genutzt wird.“  Quelle

Kommentare:

  1. Huhu,
    ach das Buch hab ich auch schon so lange auf der Wunschliste und muss es mir endlich mal zulegen ^^ vor allem nach deiner tollen Rezi ♥

    Ich finds auch ziemlich interessant das es hierbei mal um Dschinns geht, da kenne ich bisher ansonsten nur "Flammenblut" aber da waren es mir eindeutig zu wenig Infos und Handlung über Dschinns. Aber bei dem Buch klingt das schon viel besser :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Sache mit den Dschinn fand ich auch toll =) War mal etwas anderes und hat Spaß gemacht zu lesen =)
      Du solltest es auch bald lesen =)
      <3

      Löschen
  2. Huhu,
    coole Rezi, das Buch hab ich eigentlich auch gemocht, auch wenn es nicht unbedingt ein Lesehighlight war. Die Idee ist ganz interessant und noch unverbraucht. Freue mich auch auf die nächsten Bände.

    Mir ist nur was bei deiner Rezi aufgefallen:
    Dir ist schon bewusst, dass "erzählende Perspektive" einfach mal gar nichts aussagt? Das klingt, als wärst du überrascht, dass es erzählt wird und es nicht real ist. Auch ist nicht klar was du meinst. Bei den Erzählperspektiven gibt es: Ich-Erzähler, personaler Erzähler und auktorialer Erzähler. Oder meinst du das Erzähltempus? Wäre dann Präsens oder Präteritum. Pass mal lieber mit den Begriffen auf ;)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hi Mausi,

    schön, dass dich Band 1 begeistern konnte! Band 2 & 3 sind genauso toll, musst du schnell lesen ;D

    Glg ❤
    *knuddel*
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Süße =)

      Jaaaaaaaa ich geb mir Mühe aber diesen Monat wird das nichts mehr ^^ Ist ja auch bald rum xD Oh man wo ist nur die Zeit hin? ^^
      *drück dich* :-*

      Löschen
    2. Ja, die Zeit rennt. Vielleicht dann im Mai ;) Ich weiß ja wie das ist ^^; Aber Band drei war echt wieder soooo gut *_*

      :-*

      Löschen
  4. So wie du den Dschinn beschrieben hast, MUSS ich ihn ja wohl auch lieben. Daraus folgt, dass ich mir das Buch holen MUSS. Einfache Gesetze der Logik ;)
    Freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Bisher habe ich eigentlich auch nur Gute Dinge darüber gehört. Bin daher schon sehr gespannt drauf ^^

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hach, das englische Cover ist so viel besser und bei zwei erst ♥ ... außer bei Band drei. :D ... Äh, das ist ja nicht das Thema. :D
    Eine tolle Rezension Liebes. ♥ Ich freu mich, dass dich die Geschichte so begeistern konnte. :) Ich bin schon gespannt auf deine Meinung zu Band zwei... ich muss ja sagen, dass mir Charlie mittlerweile einfach nur noch auf die Nerven geht. Ein Charakter, den das Buch nicht braucht.. finde ich. :D

    Drück dich! ♥
    Katja

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.