[Rezension] Kira Gembri - Wenn du dich traust

7 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Titel: Wenn du dich traust
Autor: Kira Gembri
Original: Wenn du dich traust
Teil einer Reihe: /
Format: Ebook 
Seitenanzahl: 316
Preis: 9,95€
Kindle Edition: 2,99€
Verlag: Indie


Lea ist zwanghaft ordentlich, fürchtet jede Veränderung und versucht ihren Alltag in ein Korsett aus Listen und Zahlen zu pressen.
Jay dagegen lebt das Chaos, hangelt sich von einer Party zur nächsten und hat mit festen Beziehungen absolut nichts am Hut. Niemals würde er freiwillig mit einem Mädchen zusammenziehen - schon gar nicht mit einem, das ihn so gekonnt auf die Palme zu bringen versteht wie Lea. Sonnenklar, dass es zwischen den beiden heftig kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen.
Doch die Liebe lässt sich nicht berechnen ... Quelle

Das Cover ist einfach toll. Ich mag die Farben, welche die Schatten- und die Sonnenseiten der Beiden zeigt. Auch die Zahlen rund um das Pärchen passen perfekt zur Geschichte.
Warum wollte ich das Buch lesen?
Ich muss zugeben das ich mich lange gewehrt habe diese Geschichte zu inhalieren. Warum? Irgendwie hatte ich Angst das es nichts für mich ist. Der Klappentext hatte mein Interesse einfach nie geweckt und ich habe es ignoriert. Doch irgendwann konnte ich es nicht mehr ignorieren, denn das Buch war auf einmal überall. Und dann habe ich die Autorin noch auf der Buchmesse in Leipzig gesehen und es war um mich geschehen. Also schnappte ich mir meinen Kindle und fing an mit lesen.
Geschrieben ist auch Sicht von Lea und Jay. Immer im Wechsel was mir sehr gut gefallen hat, da ich so besser in die Köpfe der beiden sehen konnte.
Lea hat es mir total angetan. Sie ist eine Protagonistin die sich von Anfang an in mein Herz geschlichen hat. Sie ist eine Person die man gern als beste Freundin haben möchte, denn man kann immer auf sie zählen. Lea ist so anders als andere Protagonistinnen in den Büchern die ich bisher gelesen habe. Sie ist zwanghaft krank und muss bestimmte Sachen immer und immer wieder machen bevor sie zur Ruhe kommt und sich entspannen kann. Doch das hat sie keines Falls unsympathisch gemacht, ganz im Gegenteil. Ich mag sie so sehr, so wie sie ist.
Jay ist ein richtiger Raubauke. Er vertickt Drogen und genehmigt sich auch gern mal selbst was davon. Mädchen sind für ihn nur da um Spaß mit ihnen zu haben. Doch hinter dieser harten Fassade steckt mehr. Umso mehr ich dahinter schlüpfen durfte umso mehr mochte ich ihn. Ja auch er ist mir im Laufe der Geschichte richtig ans Herz gewachsen. Allein wie er mit Lea umgeht, okay manchmal ist er nicht sehr nett aber wenn man das Buch gelesen hat versteht man warum er so ist wie er ist. Er macht im Laufe der Geschichte sehr viel Mist und ich hätte ihn echt manchmal gern erwürgt. Aber dann macht er auch wiederum so tolle Sachen und  mir sind schon ein bisschen die Tränen in die Augen geschossen. 
Der Schreibstil von Kira ist göttlich. Ja ich muss es so ausdrücken, denn alles andere wäre eine Untertreibung. Man merkt gar nicht wie schnell die Seiten dahinfliegen und schon ist man am Ende des Buches angelangt. Sitzt davor mit offenem Mund und Tränen in den Augen. Ganz große Klasse kann ich dazu nur sagen.
Ich habe noch nie ein Buch gelesen, was sich mit Zwängen beschäftigt. Sicher hat man davon schon gehört und hat es mal in Fernsehen gesehen. Aber es war für mich eine neue Erfahrung ein Buch zu lesen, was von einem jungen Mädchen handelt was so viele Ängste hat, dass es in solche Zwänge verfällt. Sie hat ihre täglichen Rituale und bekommt Panikattacken wenn sie diese mal nicht einhalten kann. Das war einerseits sehr erschreckend aber auch interessant. Hut ab an die liebe Kira das sie sich an solch ein Thema herangewagt hat.
Ich bin sehr froh das Buch gelesen zu haben und möchte mich an dieser Stelle auch noch mal bei Jack bedanken. Ohne dich wäre ich auf dieses Buch und diese tolle Autorin niemals aufmerksam geworden. Vielen lieben Dank dafür <3
Für mich steht fest, dass ich noch mehr von Kira lesen möchte. Unbedingt sogar. Ich muss es einfach tun. Und jeder sollte es tun!
"Wenn du dich traust" ist ein tolles Buch was ich verschlungen habe. Die Idee, die Charaktere, alles konnte mich restlos begeistern und überzeugen. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen und hoffe das es noch ganz viele lesen werden.

Kommentare:

  1. Hallo Sunny!

    Das Thema hört sich echt interessant an, so wirklich darüber gelesen hab ich auch noch nichts und es hat dich ja richtig begeistert! Ich hab zwar von der Autorin schon einiges gehört, aber das Buch ist mir jetzt neu ^^ Werde es auf jeden Fall mal im Auge behalten. Ist zwar nicht das, was ich sonst so lese, aber ich probiere ja gerne auch neues aus :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, :)
    das klingt wirklich interessant. Mich konntest du von dem Buch überzeugen und ich werde es mir mal notieren. Das Cover ist auch wirklich schön. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sunny =)

    Hab das Buch schon Wochen um Wochen auf meiner Suchliste bei Tauschticket, aber es will einfach niemand loswerden :-P
    Ein bisschen schau ich mir das noch an, dann kaufe ich es mir halt :-P
    Wirklich sehr schöne Rezi!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. MOJE MEINE SÜßE FLEIßIGE SUNNYFLOCKE <3

    Wie du ja schon aus direkter Quelle wusstest ^^, konnte ich damals, beim Lesen deiner Rezension, nicht laut aufschreien und fanboyen, aber nun lasse ich gerne alles raus:

    AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ICH FREUE MICH SO ÜBER DEINE WORTE HIER, DEINE LIEBE ZUM BUCH UND DAS WIR DIE SELBE MEINUNG TEILEN UND KIRA GENERELL EINFACH INS SCHWARZE MIT ALLEM HIER GETROFFEN HAT! DANKE das du uns jetzt allen hilfst, Wenn du dich traust an die Leser zu bringen. x3 Ich freue mich schon auf die Buchausgabe, wenn der Verlag es veröffentlicht. x33 *Deine Rezension hier beglitzere, weil ich sie so treffend finde!!*

    BIS GLEICH MEINE LIEBE
    ~ Jack



    AntwortenLöschen
  5. Hi Mausi,

    so eine tolle Rezi *_* Das Buch ist jetzt auf meiner Wuli und ich glaube da bleibt es nicht lange bis es einziehen muss ^^;

    Glg ❤
    *drück dich*
    Micha

    AntwortenLöschen
  6. Hey Liebes :-*
    Jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen. *seufz* Eigentlich wollte ich ja Erbsen pflanzen... aber wenn du den Tränen nahe bist. :P
    Eine wundervolle Rezension, zu einem Buch welches mir einfach nicht aus dem Kopf gehen will ... ich muss es wirklich bald mal lesen. Du bist nun auch so begeistert und reihst dich in eine lange Liste der guten Meinungen ein... will auch. :D
    Wann kommt das Buch denn über einen Verlag, ich wollte doch so lange warten. -.-

    Drück dich! ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Sunny

    Ach schön, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat wie mir.
    Hast du gesehen, dass es bei uns gerade ein Blogspecial dazu gibt? Bei mir gibt es kulinarische Überraschungen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.