[Rezension] Julia Adrian - Die Dreizehnte Fee. Erwachem

8 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Titel: Die Dreizehnte Fee. Erwachen
Autor: Julia Adrian
Original: Die Dreizehnte Fee. Erwachen
Teil einer Reihe: 1/?
Format: Ebook
Seitenanzahl: 156
Preis: TB noch nicht verfügbar
Kindle Edition: 2,99€
Verlag: Indie


Ich bin nicht Schneewittchen.

Ich bin die böse Königin.

Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.

»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. 
Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns. Quelle

Das Cover gefällt mir sehr gut. Aufgrund der dunklen Farben wirkt es düster und lässt erahnen das es sich nicht um das typische Märchen handelt. Am Rand sind Blätter zu sehen die sich in das Bild zu drängen scheinen. Mir gefällt es richtig gut.
Warum wollte ich das Buch lesen?
Aufmerksam bin ich auf das Buch durch einen lieben Mitblogger geworden. Ich hatte das Buch zwar schon in Facebook ab und an mal gesehen, es aber nicht weiter beachtet. Ich sollte mich schämen. Aber wozu habe ich meinen lieben Jack? Dank ihm habe ich das Ebook sofort nach dem Lesen seiner Rezension heruntergeladen. Und innerhalb eines Tages gelesen. Es sind ja auch nicht viele Seiten.
Der Einstieg fiel mir sehr leicht und ich war sofort in der Geschichte drin. Gleich von Anfang an konnte mich Julia an die Seiten fesseln.
Die Dreizehnte Fee alias Lilith ist ein toller Charakter. Sie hat mir mit ihren Ecken und Kanten wahnsinnig gut gefallen. Man sollte hier aber keinesfalls denken das Lilith eine gute Fee ist. Aber wirklich böse ist sie in meinen Augen auch nicht. In den 1000 Jahren die sie geschlafen hat hat sie eine Menge von der Welt verpasst. Und auch sie hat sich in der Zeit verändert. Sie ist nicht mehr dieselbe die sie früher einmal war.
Der Hexenjäger ist zur Stelle als Lilith aus ihrem Schlaf erwacht. Doch er hat keinesfalls gute Absichten. Gemeinsam mit Lilith reist er durch die Welt um ihre Schwestern zu finden. Der Charakter des Hexenjägers hat mir gut gefallen. Er hat was düsteres und grausames an sich, aber auch liebevolle Momente die ihn sehr sympahtisch gemacht haben. Ich bin sehr gespannt wie sich dieser Charakter noch entwickeln wird. 
Die Dreizehnte Fee ist eine Märchenadaption mit vielen bekannten Märchenelementen. Ich finde das es nicht einfach ist eine richtig gute Märchenadaption zu finden. Es gibt einige, doch nur die wenigsten können überzeugen. Ich bin froh auf diese Geschichte aufmerksam gemacht worden zu sein, denn die Autorin hat hier alles richtig gemacht. 
Der Schreibstil ist klasse und hat mich sofort gefangen genommen. Ich war total gefesselt und konnte nicht aufhören zu lesen. Die Geschichte ist düster und grausam, was mir sehr gut gefallen hat. Begleitet wird das Buch von einigen Zeichnungen, die Situationen widerspiegeln. 

Die Welt die Julia geschaffen hat ist magisch, auf ihre Art und Weise. Man scheint die Magie förmlich zu spüren. Die Spannung steigert sich immer mehr und macht es einem schwer die Geschichte zu unterbrechen. Ich war vollkommen gefangen von den Ereignissen und habe mich zusammen mit Lilith und dem Hexenjäger auf eine gefährliche Jagd begeben. 

Die Autorin macht keinen Halt vor schrecklichen Ereignissen und hat mir an einer Stelle die Tränen in die Augen getrieben. Diese eine Passage hat mich sehr mitgenommen und ich musste das Buch erst einmal kurz beiseite legen und durchatmen. Ich verrate an dieser Stelle natürlich nicht was ich meine, ihr sollt es ja selbst lesen. 

Das Ende, ja das war mies, gemein und extrem fies. Warum? Ein toller Cliffhanger der mich mit offenem Mund zurückgelassen hat. Liebe Julia wie konntest du es mir antun genau an dieser Stelle einfach aufzuhören? Ich kann es immer noch nicht fassen. Doch umso mehr freue ich mich auf die Fortsetzung und ich hoffe das diese nicht zu lange auf sich warten lässt. Das würde ich nicht ertragen.

Das Buch ist ein echtes Highlight für mich und ich bin sehr froh es gelesen zu haben. Es ist ein Debüt und der absolute Hammer. Wer Märchen liebt und mal eine etwas andere Version lesen möchte sollte sich dieses Buch keinesfalls entgehen lassen. 


"Die Dreizehnte Fee" ist ein richtig tolles Debüt und der Beginn einer märchenhaften Reihe. Der Schreibstil und die Charaktere konnten mich vollkommen begeistern und überzeugen. Ich fiebere nun dem zweiten Band entgegen und freue mich wieder in die Welt entfliehen zu können.

Kommentare:

  1. Hi Süße,

    also deine Rezi hört sich so hammermäßig toll an, ich muss das Buch lesen. Falls ich es jetzt bei Blogger schenken Lesefreude nicht gewinne, dann wird es auf jeden Fall so bei mir einziehen =) Ganz sicher ^^

    Ich wünsche dir ein sonniges, entspanntes Wochenende =)

    *drück dich*
    Glg :-*
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mausi =)

      Ja du MUSST das Buch lesen xD Es ist echt toll =) Und der Hexenjäger wird dir sicher auch so gut gefallen wie mir =)
      *drück dich* :-*

      Löschen
    2. Ohhh, hört sich gut an. Irgendwann wird es einziehen *_*

      :-*

      Löschen
  2. Das Buch hört sich wirklich sehr gut an und ich denke, ich werde es auch lesen, ich liebe ja Märchen!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du solltest es auf jeden Fall lesen =)
      <3

      Löschen
  3. Ich nochmal :D
    Das hört sich ja super an!!! Das wird mir sicher auch gefallen - ABER: das ist ja wieder eine Reihe O.O Jetzt dachte ich, endlich mal eine schöne Geschichte, die in sich abgeschlossen ist, aber nein, man wird wieder gepeinigt und muss voller Spannung warten, wie´s denn weitergeht! xD

    Gut, dass ich das jetzt weiß, dann werde ich eh noch damit warten ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa leider wieder eine Reihe ^^ Aber eine gute :-p
      Ich finde es auch immer furchtbar zu warten. Gerade wenn der Auftakt sooooo toll war =) Aber da muss ich nun durch =)

      Löschen
  4. JAAAAAA... ist doch gut. Immer diese Begeisterung ... überall... ich stell demnächst Rechnungen aus. RATE WAS DIE WOCHE EINZIEHEN WIRD. ♥ *lacht* Und wehe es ist nicht gut, dann könnt ihr was erleben. :P
    So... eine wundervolle Rezension. Du hast mich ja so schon mit deinen ganzen Nachrichten in den Wahnsinn getrieben und mich unendlich neugierig gemacht. Die Rezi macht das nicht besser, ich kann es kaum erwarten.... *hibbelt*

    Drück dich! :-*
    Katja

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.