Neuzugänge - Hach ich bin so stolz auf mich

3 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Guten Morgen meine Lieben =)

Es ist Sonntag und somit Zeit für die Neuzugänge. Ich bin mega stolz auf mich. Habe diese Woche nicht einen Cent ausgegeben =) So kann es gern weiter gehen =)

Print:


Ebooks:


"Ich sehe was, was niemand sieht" habe ich vom Chicken House Verlag bekommen. Hatte das schon wieder voll vergessen ^^ Bin aber sehr gespannt drauf =)
"Märchensommer" und "Traummänner und andere Hirngesprinste" gab es bei Amazon kostenlos zum Download. Die Klappentexte hören sich super an also musste ich zuschlagen =)

Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde. Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs ... Ein packender Mystery-Thriller! Mit Special: exklusive Bonusgeschichte Quelle


 Liebe stand nicht auf seinem Plan …

Jona Montiniere sitzt tief in der Klemme. Genauer gesagt sitzt sie in Handschellen vor dem Jugendrichter. Die smarte Siebzehnjährige, niemals um eine spitze Bemerkung verlegen, hat weder eine teure Uhr noch ein Diamantarmband geklaut – es war nur ein dämlicher Sweater.
Nach zwölf Jahren in einem Jugendheim soll sie nun „zur Strafe“ zu ihrer todkranken Mutter zurückkehren. Schlimmer noch, für die nächsten sechs Wochen muss sie Strafarbeit in den Weinbergen einer ihr unbekannten Tante in Frankreich leisten.
Ja genau. Jona beschließt, bei der erstbesten Gelegenheit das Weite zu suchen. Durch die unbefangene Herzlichkeit ihrer Gastfamilie spürt sie aber zum ersten Mal das Gefühl von Geborgenheit.
Und da ist noch Julian, der Krankenpfleger ihrer Mutter. Verspielt, verständnisvoll so bezaubernd süß, dass sie bei seinem Anblick nur noch Schmetterlinge tanzen sieht.
In seiner Gegenwart fühlt sie alles, wovon sie immer geträumt hat – doch das würde sie ihm gegenüber niemals zugeben.
Am Ende der ersten Woche in ihrem neuen Zuhause fragt sie sich zwei Dinge:
Erstens, wie hat es Julian geschafft, sie nach nur drei Tagen in den Armen zu halten? Und zweitens, wie um alles in der Welt hat er gerade ihre Mutter von den Toten auferweckt …? 

 ~ Eine Liebeserklärung an das Leben ~

»Raus aus meiner Wohnung!«
Marietta hat ein Problem: Ihr neuer Freund hat sich innerhalb nur eines Tages von einem Traummann in einen Mistkerl verwandelt. Sie setzt alle Hebel in Bewegung, um ihn loszuwerden, doch dann findet sie heraus, dass Hannes kein gewöhnlicher Mann ist – er existiert nur in ihrem Kopf!
Marietta halluziniert. Sofort sucht sie Therapeut Paul auf, der ihr unmissverständlich klarmacht, dass nur die wahre Liebe sie von ihrem Hirngespinst erlösen kann.
Doch wie soll man sich auf jemanden einlassen, wenn man der Liebe abgeschworen hat? Quelle

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sunny!

    "Ich sehe was, was niemand sieht" hört sich wirklich spannend an ... ob es was für mich ist, da werd ich erstmal abwarten, bin mir da noch nicht so sicher ^^

    Die zwei ebooks haben mich jetzt vom Cover her eher abgeschreckt, aber der Klappentext zu Märchensommer klingt interessant, da freu ich mich schon auf deine Rezi! Wünsch dir ganz viel Spaß beim Lesen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes :)
    Ich könnt dich immer noch umarmen bist du keine Luft mehr bekommst. Ohne dich würde ich um "Märchensommer" immer noch nur drum herum schleichen! ♥ :-* Das lesen wir zusammen, ist dir klar oder? :D Das andere Gratis-Buch hatte ich mir auch direkt geholt. *lacht*
    "Ich sehe was, was niemand sieht" habe ich schon gesehen. Aber das Cover hatte mich nicht weiter interessiert, daher hab ich es nie bis zum Klappentext geschafft. :D Aber wenn das Buch bei dir in den Neuzugängen ist, dann muss ich mir mal den KT durchlesen. Hört sich nicht schlecht an, ich bin gespannt auf deine Rezi! :)
    Wünsch dir viel Spaß mit deinen neuen Schätzen (toll, dass es die eBooks auch geschafft haben :P).
    Wünsch dir einen schönen Sonntag! :-*

    Fühl dich gedrückt!
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hi meine Süße,

    da hab ich einiges aufzuholen ^^; *Ärmel hochkrempel & losleg*

    Märchensommer hört sich irgendwie ganz gut an und das Cover gefällt mir =) Da warte ich mal deine Rezi ab (und Katjas auch ^^). Die anderen sind nichts für mich aber ich wünsche dir ganz, ganz viel Spaß beim lesen :-*

    Glg ❤
    Micha

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.