[Leserunde] Victoria Schwab - Das Mädchen das Geschichten fängt / The Archived

59 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Heute ist es endlich soweit und die Leserunde zu "Das Mädchen das Geschichten fängt" / "The Archived" beginnt.
Gelesen wird auf Deutsch und auch auf Englisch. Da bin ich persönlich sehr gespannt.

Leseabschnitte:

1. Leseabschnitt: Anfang - Kapitel 5
2. Leseabschnitt: Kapitel 6 - Kapitel 11
3. Leseabschnitt: Kapitel 12 - Kaptel 17
4. Leseabschnitt: Kapitel 18 - Kapitel 24
5. Leseabschnitt: Kapitel 25 - Ende

Jeder liest in seinem Tempo. Es gibt keine Zeitvorgabe. 
Unter diesem Beitrag sind die entsprechenden Leseabschnitte als Kommentare vermerkt. Einfach unter dem jeweiligen Leseabschnitt auf Antworten gehen und euren Senf dazu schreiben. 
Am Ende gibt es noch ein Kommentarbereich für euer Fazit in welchem ihr gern euren Link zur Rezension schreiben könnt.

Teilnehmerliste:


Dann wünsche ich uns allen ganz viel Spaß und das es eine tolle Leserunde wird =)

Kommentare:

  1. MORGEN LIEBES :D

    *Nicht, das ich die ganze Zeit auf den Startschuss gewartet habe ^^*

    Och wollte NUR Glitzer, Tee, Kaffee & Kekse dalassen UND euch auch viel fun wünschen. ^.^ BTW darf ich meinen Senf zu den Abschnitten aka euren Eindrücken auch loslassen? *unsicher bin*

    Dir und den Anderen noch einen tollen Wochenstart.

    Es grüßt
    ~ Jack *Der auch etwas Druck für dich dalässt ;) *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey lieber Jack =)
      Ich grüße dich *verbeug*
      Es würde mich freuen wenn du unsere Leserunde mit deinen Kommentaren beehrst =)
      Ich stürze mich dann mal auf die Kekse *.*
      Wünsche dir auch einen tollen Wochenstart <3

      Löschen
    2. Nein, darfst du nicht ._. Doofi, du.

      Nimm Platz und lies mit! :D

      Löschen
    3. Ich habs Buch nicht mehr...ich habs getauscht. ^^ *Da eh englisch haben will und so*
      Danke Sunny, das lass ich mir nicht zweimal sagen. x3

      Löschen
    4. Ich wünsche dir viel Spaß lieber Jack =)

      Löschen
  2. Hallöle :)

    Du wurdest von mit getagt. Was das heißt erfährst du auf meinem Blog. Schau doch vorbei!

    http://buecherdreams.blogspot.de/2014/09/11-fragen-tag-nominierung.html#more

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Hey ihr Hübschen :)

      Dann mache ich mal den Anfang für den ersten Leseabschnitt, den ich gerade beendet habe.

      Protagonistin MacKenzie zieht also mit ihren Eltern in dieses alte Haus, weil sie vor ihrer Vergangenheit fliehen. Ihr kleiner Bruder Ben ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen und ihr Großvater(?) Da ist auch nicht mehr da, hat ihr aber ein Erbe vermacht: Sie ist ein Keeper (ich weiß nicht, wie die in der deutschen Version heißen) und ihre Aufgabe ist es, verloren gegangene Geschichten wieder einzufangen und in das Archiv zu bringen.

      Die Unterteilung in Abschnitte, die im Hier und Jetzt passieren und in solche, die zeigen, wie sie zum Keeper geworden ist, finde ich bislang noch ganz gut. Ich hab schon irgendwo gelesen, dass es anscheinend den Lesefluss stören würde, aber mir gefällt die Art, die Hintergrundgeschichte miteinfließen zu lassen.

      Einen guten Einblick hat man bisher erst in Mac bekommen, ihre Eltern bleiben dagegen eher schwach gezeichnet, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Auch Da scheint eine interessante Persönlichkeit zu haben und ich frage mich, wieso Keeper in einem besonderen Teil im Archiv aufbewahrt werden. Vielleicht wachen sie schon einmal schneller auf und sind dann gleich gewaltätiger?

      Die Welt, die Victoria Schwab da gebaut hat, gefällt mir bisher auch ganz gut. Die Idee, das Geister eigentlich das Abbild eines Menschenlebens sind und das alle Menschenleben in einem Archiv aufbewahrt werden, ist auf jeden Fall spannend und ich frage mich, was sich daraus alles entwickeln könnte. Ich finde auch, dass ihr Schreibstil eine tolle Atmosphäre schafft. Das alte Haus entwickelt sofort Charme, die Szene, in der Mac in ihr Zimmer "abtaucht", ist klasse und ich bin gespannt, welche Rolle der Junge noch spielen wird.

      Zwischendurch habe ich mich schon dabei ertappt, dass ich überlegt habe, ob er vielleicht ein Love Interest wird, aber dann kam Roland...Könnte er eins werden? Oder gibt es vielleicht gar keins?

      Ich bin auf jeden Fall angekommen in der Geschichte und freue mich darauf, weiterzulesen. Wenn es weiter so gut bleibt, wird Teil 2 noch vorm Schluss bestellt. :D

      Wie gefällt es euch? :)

      Ganz liebe Grüße <3
      Kim

      Löschen
    2. Kim:
      Also in der deutschen Version werden solche Menschen wie Mac Wächter genannt.
      Ich weiß nicht ob Roland zu einem Love Interest werden könnte. Ist er nicht etwas zu alt? Auch wenn er wohl jünger aussieht. Ich vermute da eher was mit dem Jungen der auf dem Flur stand und sie angelächelt hat. Wie auch immer er heißt das erfahren wir im ersten Abschnitt ja noch nicht. Vielleicht kommt das ja noch.

      Löschen
    3. So nun zu meiner Meinung:
      Ich hab ja gestern angefangen aber irgendwie kam ich nicht so wirklich vorwärts. Woran das nur lag :-p Aber ich quatsch ja gerne mit euch also ist das nicht weiter schlimm.
      Am Anfang gab es einen Abschnitt (man hätte diesen auch Prolog nennen können) welcher mich schon gleich begeistern konnte. Ich bin sehr neugierig geworden. Sehr gut gewählt in meinen Augen.

      Im ersten Leseabschnitt lernen wir hauptsächlich Mackenzie kennen. Aus ihrer Sicht wird die Geschichte auch erzählt. Sie ist 16 (glaube ich zumindest) und hat vor einem Jahr ihren Bruder verloren. Eine sehr traurige Angelegenheit und ich habe förmlich gespürt wie sehr sie ihn vermisst. Ihre Mutter übt sich in Verdrängung und denkt das sie durch den Umzug in eine neue Wohnung alles hinter sich lassen kann. Sie versucht nach Außen hin nichts zu zeigen und hat die meisten persönlichen Sachen von Ben weggeschmissen.

      Der Vater wurde noch nicht näher beleuchtet. Er scheint stets auf das Wohl seiner Frau bedacht zu sein. Es wäre schön ihn noch näher kennen zu lernen.

      Die Idee des Buches finde ich sehr interessant. Auch wenn es anfangs etwas verwirrend für mich war glaube ich doch mittlerweile begriffen zu haben wie das Ganze mit den Chroniken abläuft.

      In den Kapiteln gibt es immer wieder kursiv geschriebene Texte, Rückblicke in das Leben als ihr Großvater und auch Ben noch am Leben waren. Ihr Großvater war ebenfalls ein Wächter und unterrichtet Mac. Sehr spannend zu lesen und ich finde diese Rückblicke echt interessant. Denn so erfährt man wie es zu allem kam.

      Der Schreibstil ist klasse und sehr bildlich so das man sich alles prima vorstellen kann. Dabei schweifen die Beschreibungen aber nicht aus =)

      Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. Bis jetzt gefällt es mir ganz gut =)

      Löschen
    4. :D Jaja ich mag Roland ^^ auch wenn er anfangs etwa seltsam erscheint. :D *ich hab etwas panik zu spoilern. daher lese ich still mit und melde mich hin und wieder, damit ihr wisst, dass diese seltsamen Blicke, die ihr vielleicht auf euch spürt, von mir kommen. ^^*

      Löschen
    5. Wie jetzt hast du es schon gelesen??? *versteht nichts mehr* ^^

      Löschen
    6. Wie befürchtet fällt es mir sehr schwer, alles zu verstehen. Ich hoffe dennoch, dass ich durch euch etwas mehr verstehen werde. Es war nicht die klügste Entscheidung genau das auf englisch zu lesen, da einiges Fiktional und nicht Real ist, das kann man schlecht nachschauen. Egal, ich versuche es weiter und versuche anhand eurer Texte mir mehr zu erschließen.. auf Englisch könnt ich mich besser ausdrücken zur Geschichte, rein vom Prinzip. In der Theorie sieht es aber anders aus. :D

      LG.

      Löschen
    7. @ Tilly Jack: Ich hab mich schon gewundert, wieso mir das Buch so gruselig vorkam. Das lag gar nicht an der Geschichte, sondern an deinen Blicken. :D

      @ Zuendegelesen: Kopf hoch, du schaffst das. Wenn du Vokabelfragen hast, stell sie doch einfach hier. Sunny liest ja auf deutsch, da kann sie dir bestimmt helfen. :)

      Löschen
    8. Endlich konnte ich auch mal anfangen ^^
      Bisher finde ich es super, es ist echt noch zu früh, um das zu sagen, aber ich glaube, das ist genau meine Sorte Buch :D
      Ich habe jetzt mal auf Deutsch angefangen zu lesen, da ich ständig unterwegs bin die letzten Tage und ein TB ist praktischer zu transportieren.
      Jedenfalls finde ich Mackenzie super. Sie ist reif und keines dieser typischen Protagonistinnen, das mag ich sehr. Ihre Beziehung zu ihrem Bruder und ihrem Großvater finde ich auch sehr toll.
      Es gefällt mir auch, wie der Großvater unaufdringlich charakterisiert wird, da wir ihn ja nie wirklich "kennenlernen" werden.

      Ich meine, dass ich eine Ahnung habe, wohin das Ganze führt. Aber noch bin ich mir unsicher, daher bin ich mal still, um später dann ICH WUSSTE ES zu sagen ;)

      Dass Roland ein Love Interesst ist, das glaube ich eher weniger. Der Typ ist doch viel zu alt oder? Okay … das wäre auch nicht das erste Mal, dass die Prota und ein älterer, aber jung aussehender Typ etwas am Laufen hätten ^^

      Ich finde ja die Rückblende mit dem Blut besudelten Kerl in ihrem Zimmer sehr interessant.

      @Zuendegelesen: Wenn du inhaltliche Fragen hast, dann immer her damit :)

      Löschen
    9. @ Carly:
      Das mit dem Blut besudelten Jungen finde ich auch höchst interessant =) Ich steh auf Blut und so ^^

      @ Zuendegelesen:
      Ich hoffe du kommst klar. Geht es denn jetzt schon etwas besser?
      Nun weiß ich warum ich nicht auf Englisch lese ^^

      Löschen
  4. Antworten
    1. Huhu :)

      Abschnitt 2 habe ich auch gerade beendet.

      Hier lassen die "Erinnerungen" an Da nach, was auch gut so ist, da ja sehr viel mehr geschieht. Hab mich wohl getäuscht mit Roland und dem Jungen aus ihrem Zimmer, denn - tadaaa - hier kommt Wesley, der mich irgendwie an Damon Salvatore erinnert. Und das ist schon mal gut, denn so finde ich ihn trotz Lidstrich gleich sympathisch. :D

      Das Haus gewinnt immer mehr an Charme, besonders den Garten und die Bibliothek kann ich mir richtig gut vorstellen. Soweit ich das verstanden habe, ist doch das Café auch in dem Gebäude, oder?

      Irgendetwas stimmt ja auch mit den Geschichten nicht, die da so herumflattern. Ich bin gespannt, was es ist und vorallem, wie es sich im Laufe der Trilogie noch entwickeln wird. Das könnte ja das reinste Chaos geben, wenn da irgendeine Chefgeschichte hinkommt und alle anderen befreien will. Gruselig, wobei den "normalen" Menschen diese Geschichten ja scheinbar gar nicht auffallen, oder? Sie werden zwar als Geister betitelt, aber inwieweit würden sie überhaupt etwas davon mitbekommen, wenn die jetzt "die Herrschaft an sich reißen" oder so ähnlich? Können Geschichten normale Menschen anfassen? Können sie sie verletzen?

      So viele Fragen und ihr seht, ich bin gefangen von der Geschichte (im wahrsten Sinne des Wortes, ha ha). Wie ist es bei euch?

      Ganz liebe Grüße <3
      Kim

      Löschen
    2. Sodele :) Nun bin ich auch mit dem zweiten Abschnitt durch und die Geschichte fängt mich immer mehr ein.

      Ja, das Café ist auch im Gebäude. Anfangs dachte ich ja, dass die das ganze Ding gekauft haben ^^

      Ich frage mich wieso so viele EIngänge in die Narrows in diesem alten Hotel sind und wer dieser Owen ist. Möglicherweise hat der irgendetwas mit den merkwürdigen Chroniken zu tun, es ist doch schon viel zu zufällig, als dass er einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, oder?

      Wesley finde ich ja auch sehr sympathisch, mit seinen stacheligen Haaren und dem Eyeliner ^-^ Aber wieso erinnert er dich an Damon? :D Dass er ein Wächter ist, das hätte ich nicht gedacht :)

      Boah dieser Mord in ihrem Zimmer ist auch total krass. Ich frage mich, ob der nur ein Nebenhandlungsstrang ist oder ob er noch eine andere Bedeutung haben wird.

      Ich glaube, ich gehe gleich mal weiterlesen ^^ Viel zu spannend, das Buch.

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    3. So ich geb auch endlich mal meinen Senf zum zweiten Abschnitt. Hatte am Wochenende leider keine Zeit -.-

      Also ich weiß das ich nun wieder aus der Reihe tanze aber: Wesley mag ich nicht ^^ Irgendwie macht die Eyelinergeschichte alles kaputt. Ich stelle mir nun so einen Grufti vor der sich und sein Leben hasst. Irgendwie ist er mir nicht so sympathisch. Die Tatsache das er auch ein Wächter ist hat mich nicht überrascht. Ich ahnte es bereits bei seinem ersten Auftauchen.

      Für Mac freut es mich das sie nun endlich mit jemanden über die ganze Sache sprechen kann. Sie muss das Laster nun nicht mehr mit sich alleine herumschleppen.

      Ein Mord in ihrem Zimmer ... wie gruselig ist das denn? Ich könnte da wohl kein Auge zu machen. Aber das gibt dem Buch die nötige Spannung und ich konnte mir die Szene richtig gut vorstellen.

      Ja und nun kommen wir zu Owen. Er kam nur kurz vor bis jetzt aber ich bin ihm verfallen. Er zieht mich magisch an ich kann nichts dagegen tun ^^ Er hat was geheimnisvolles und düsteres an sich. Und da steh ich drauf.

      Ach ja und Wes erinnert mich nicht an Damon ^^ Denn der ist einzigartig :-p
      Bin gespannt wie es weiter geht =)

      Löschen
    4. Ach Sunny, warum überrascht mich das nicht, dass du gleich auf den mysteriösen Typen stehst ;D Aber Owen ist heiß, man kann es nicht anders sagen ^-^

      Trotzdem bin ich eher Team-Wesley :D Er ist so lustig und süß, hast du denn kein Herz? ;) Außerdem ist das Guyliner und kein Eyeliner ;)

      Die Stelle mit dem Zimmer war auch mega gruselig! Ich glaube, wenn ich diese Fähigkeit hätte, wie Mac. Dann würde ich alle Zimmer immer abchecken, bevor ich in ein Haus einziehe :D

      Mich erinnert Wes auch nicht an Damon ^^
      Aber Wes *-* ist auch toll!

      Löschen
    5. Ja Owen ist toll. Und ich hab ein gutes Gefühl bei ihm ^^
      Ich steh nicht so auf die süßen Typen. Böse und mysteriös müssen sie sein ^^ Dann habe ich meinen Spaß *grins*

      Löschen
    6. Waaas? :D mich hat er total an Damon erinnert. Vielleicht liegts auch daran, dass ich es auf englisch gelesen habe? Fan von Eyeliner bin ich auch nicht unbedingt, da war mir Owen schon lieber. :D

      Löschen
    7. Ich mochte Owen aufgrund seines Stils. Ganz in Schwarz und so ^-^
      Heute habe ich einen Jungen mit Eyeliner gesehen, sorry, Guyliner ;) und der sah auch voll gut aus. "WESLEY? BIST DU DAS?", hätte ich ihn gefragt, wenn die Bahn nicht so voll gewesen wäre ^^

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hey ihr Hübschen!

      Ohje, jetzt muss ich doch tatsächlich aufpassen, dass ich nicht zu viel verrate, weil ich den nächsten Leseabschnitt auch schon gelesen habe.

      Ich finde das Buch jetzt schon absolut genial. Die Charaktere sind größtenteils großartig gelungen. Mir gefallen vorallem Wes und Owen richtig gut, ich könnte mich an Macs Stelle definitiv nicht entscheiden, wer mir lieber wäre.

      Ich habe mir auch ein paar Lieblingsstellen markiert.

      S. 123 (englische Ausgabe)
      "'Abandon all hope, ye who enter here.'"
      He looks up at me and stops. The book slips to his side.
      "Mackenzie." He flashes a crooked smile.
      "Yeah?"
      "You're spilling soap on everything."
      [...]
      "Got lost in my eyes, did you?"

      Ha ha, Wes ist so ein Aufreißer. Ich finde es genial, dass er sich so toll findet. Er erinnert mich einfach sehr an Damon aus Vampire Diaries, obwohl er nicht ganz so böse ist.

      S. 143 (englisch Ausgabe)
      "Don't you dare," I say.
      Wesley's face is utterly unreadable as my hands loosen and slide away from his throat. He brings his fingers to his neck but never takes his eyes from mine. We are, both of us, coiled.
      And then he smiles.
      "I thought you hated touching."

      S.168 (englische Ausgabe)
      I try to shrug. "Because you asked for a day."
      "That man with the knife asked for your key," says Owen. "You didn't give it to him."
      "He didn't ask nicely."

      Hach, Owen...ich glaube, ich würde mich für Owen entscheiden. Zumindest, wenn ich jetzt nochmal so die Szenen überfliege. Ich hoffe, Mac findet heraus, was es mit ihm auf sich hat. Und irgendwie hoffe ich auch, dass sie ihn nicht zurückschicken muss...

      S.173 (englische Ausgabe)
      "You do know," he says, "that despite my title, this isn't really a library, right? We don't lend, we don't check out, we don't even have a reference-only reading area. These constant visits are not only tiresome, they're unacceptable."

      An der Stelle konnte ich so richtig laut loslachen. Patrick ist sowieso sehr sarkastisch, ich glaube aber nicht, dass er derjenige ist, der hinter all dem steckt. Meine Vermutung tendiert da eher zu Roland, aber wir werden sehen.

      Habt ihr auch Lieblingsstellen markiert? :)

      Ganz liebe Grüße <3
      Kim

      Löschen
    2. Ich hab es nur auf Deutsch gelesen aber die Abschnitte sind wirklich toll UND das du es auch toll findest Kim ---> I like.

      Gerade Wes sarkastische und ZU selbstsichere Art gefiel mir die ganze Zeit über. :D Er wirkt äußerlich denke ich total verschroben aber wenn er redet --> Herrlich. :D Das mit Damon ist ein lustiger Vergleich. ^^
      Da hat die Autorin denke ich auch den perfekten Charakter zum einfach mögen erschaffen.

      Liebe Grüße
      ~ Jack

      Löschen
    3. Jaa, ich hab mich sofort in das Buch verliebt. :D Aber ich wusste schon, dass ich es mögen würde, als meine Lieblingsbooktuber so sehr darüber geschwärmt haben. Die Fortsetzung bestelle ich mir auch spätestens nächsten Monat.^^

      Jaa, Wes ist ein klasse Charakter. Besonders die Szene, in der der Name "Ian" auftauchte, war einfach zu gut. :D Als ob die Autorin auch genau dieses Bild im Kopf hatte.^^

      Ganz liebe Grüße <3
      Kim

      Löschen
    4. Kim, ich kann dir nur zustimmen!!

      Wie toll ist bitte Wes? Mit seinen Sprüchen sorgt er ja regelmäßig für Lacher bei mir :D Ich finde ihn einfach wahnsinnig toll, gerade weil er nicht einfach nur so ein Hübschling ist.

      Oh Mann, Owen *-* Ich mag ihn. Ich mag es, dass er so mysteriös ist, ohne dabei einen auf mysteriösen Typ zu machen. Dass das Mädchen seine Schwester ist, das habe ich mir gedacht, als er gesagt hat, dass er in dem Hotel früher gewohnt hat.
      Sehr interessant, dass er nicht entgleitet.

      Ich weiß nicht für wen ich mich entscheiden würde ^^ Das könnte endlich mal eine Dreieckskiste sein, bei der ich mitfiebere und nicht genervt alle Beteiligten schütteln möchte :D
      Yay, Feelings!

      Dieser Patrick xD Wie witzig der ist, die Stelle fand ich auch toll und musste herzhaft lachen. Er scheint der harte Schale, weicher Kern Typ zu sein :)

      @Kim: Wer ist dein Lieblingsbooktuber? Jesse the Reader hat doch so darüber geschwärmt oder?

      Ach, ich finde das Buch SO gut.

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    5. Jaaa, ich liebe Jesse :D Aber Kassidy Voinche und priceiswrong gucke ich auch gerne. :D

      Das mit der Dreieckskiste stimmt, aber du wirst ja noch sehen, was passiert. :D

      Löschen
    6. OMG du machst mich gerade kaum neugierig oder so xD
      Wah, ich will weiterlesen, muss aber noch so viele Emails beantworten ~.~

      Löschen
  6. Antworten
    1. Und weiter geht's mit dem vierten Leseabschnitt. Das war bisher mein Lieblingsabschnitt, was hauptsächlich an Owen liegt. :D

      Mac erforscht ja weiter die Mordreihe in dem alten Haus und ich frage mich, wie viel Ms Angelli eigentlich weiß und ob sie vielleicht auch etwas damit zu tun hat. Vielleicht ist sie sogar eine alte Bibliothekarin (heißen die so in der deutschen Fassung?)? Nix erzählt ja einiges über das, was in dem Jahr geschehen ist. Aber auch er ist der Auffassung, dass man die Geschichte ruhen lassen soll.

      Dieser Abschnitt war sehr Owen-zentriert, was mir sehr gut gefallen hat. Ich mag die Geschichte, die ihn mit seiner Schwester verbindet und finde es klasse, dass Mac nach den restlichen Teilen sucht. An einer Stelle sagt sie, dass sie sich nicht sicher ist, ob sie ihm das wirklich gönnen will und ich kann sie absolut verstehen. Die Szene, in der sie Bens Geschichte aufweckt, ist total traurig und schön und ich fühle mit ihr.

      Andererseits scheint sie von Owen ja nicht abgeneigt zu sein. Die Kuss-Szene war ja mal sowas von süß, da schlägt mein Fangirl-Herz wieder höher.

      S. 221 (englische Ausgabe)
      "I'm sorry, M."
      M. That drags me under. That one little word he can't possibly understand. M. Not Mackenzie. Not Max. Not Bishop. Not Keeper.
      I want that. I need that. I cannot be the girl who broke the rules and woke her dead brother and ruined everything...
      I close the gap. Pull Owen's body flush with mine.

      Das ist so schön gemacht. Ich liebe den Schreibstil, der die Gefühle so greifbar macht. Geht es euch in der deutschen Ausgabe auch so?

      Und eine Stelle, die ich unbedingt erwähnen muss, weil ich so laut lachen musste: Während Wes Dina Blunt jagt, halluziniert sie und es wirkt, als würde sie ihn mit "Ian" ansprechen. (S. 239) Wes = Ian = Damon = Sinn für Humor oder Zufall?

      Ich bin wirklich gespannt, wie sich die Fäden am Ende auflösen. Im Moment bin ich noch ziemlich ratlos und habe echt keine Ahnung, wie es ausgeht und was noch alles geschehen wird. Aber es sind ja leider nur noch sechzig Seiten. :(

      Seid ihr auch Owen-Fans oder ist euch Wes doch lieber?

      Ganz liebe Grüße <3
      Kim

      Löschen
    2. Die Kuss-Szenen waren schon niedlich, aber irgendwie ging es mir zu schnell. Fängt er doch einfach an ihre Schulter zu küssen. Dabei hat sie doch etwas langärmliges und eher geschlossenes an, oder? WIE ALSO KOMMT ER AN IHRE SCHULTER? Zieht er das Oberteil runter, oder wie macht er das?

      Ich konnte nicht aufhören daran zu denken xD
      (Strange, I knoooow)

      Die Gefühle von Mac kommen immer sehr gut rüber, sehr einfach geschrieben, aber die Sätze treffen einen mitten ins Herz ♥

      Meinst du, dass das mit Ian echt Absicht war? Wenn ja, fände ich es echt cool ^^

      Also ich bin eher Wes-Fan. Er ist so lustig und überhaupt so niedlich ^-^

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    3. Darauf hab ich gar nicht geachtet, ich war zu sehr nit Owen-Schmachten beschäftigt. :D ob das mit Ian Absicht war - keine Ahnung...wäre mal eine lustige Frage für ein Interview :D

      Löschen
  7. Antworten
    1. Hey ihr Hübschen,

      Ich bin gestern Abend fertig geworden mit diesem tollen Buch und bin total traurig, weil es schon wieder vorbei ist.

      Die Auflösung war klasse und ich muss mir wirklich selbst in den Hintern treten, weil ich so blauäugig (herzäugig?) gewesen bin. Man, wenn ich an Macs Stelle gewesen wäre, hätte ich das Ende bestimmt nicht überlebt. :D

      Wes mag ich richtig gerne und ich fand es überraschend und irgendwie auch gut, dass es zwischen den beiden keinen richtigen Kuss gegeben hat. Wann erlebt man sowas schon mal? Normalerweise gehört ein Kuss im ersten Teil doch mindestens dazu. Aber das hat mich komischerweise überhaupt nicht gestört, sondern ich fand es klasse, dass Victoria Schwab dieses Klischee so schön umgangen hat.

      Auch die letzte Szene war perfekt gewählt für das Ende des Buches. Wenn ich das mit anderen Enden vergleiche, wird deutlich, dass Victoria Schwab Emotionen auch auf leichte Weise vermitteln kann, dass es nicht immer der Kuss zum Happy End sein muss, sondern dass auch ein schönes Gespräch das Gefühl einer tiefen Beziehung zueinander vermitteln kann.

      Lieblingsstellen habe ich in diesem Abschnitt bis auf eine keine markiert, weil einfach zu viel geschehen ist. Besonders emotional fand ich jedoch den Moment, in dem Wes Mac gelesen hat. Ich frage mich, was er wohl alles gesehen hat, warum er wegläuft und ich hoffe, dass das im zweiten Teil noch einmal aufgegriffen wird.

      Jetzt bleibt mir aber nichts anderes mehr zu sagen, als dass ich dieses Buch wirklich liebe und der zweite Teil schon bald hier sein wird. Ich hoffe, hoffe, hoffe, euch geht es genauso und wir machen bald wieder mal eine Leserunde zusammen. :)

      Ganz liebe Grüße <3
      Kim

      P.S.: Meine Rezension erscheint dann am Sonntag. Und ich warte gespannt auf eure. :)

      Löschen
    2. Sonntag? *Auf Kalender schiele* Fühl dich jetzt ganz offiziell von mir bestalkt! Ich schaue später mal am Pc bei dir vorbei. ♡ Ich finds soooo toll das dir das Buch so gefiel. ♡ Meine Freu din hat Band 2 gelesen und meinte es sei noch besser als Band 1. ^^ Na das kann ja dann nur gut gehen. ^.^

      Es grüßt dein neuster Stalker
      ~ Jack

      Löschen
    3. Uii :) Da freue ich mich aber, Jack :) Ich freu mich auch schon wahnsinnig auf Band 2, kaum zu glauben, dass das in der Bücherwelt erst so einen Aufschrei geben musste, damit die den zweiten Teil überhaupt publizieren. *kopfschüttel*

      Löschen
    4. Und hier findet ihr meine Rezension: http://allthesespecialwords.blogspot.co.at/2014/09/rezension-archived-victoria-schwab.html

      Löschen
    5. Hahaha Kim xD Als ich gelesen habe und als das mit Owen herauskam, dachte ich nur "Oh nein, die arme Kim!" :D

      Mann, die Auflösung war echt seeehr gut umgesetzt. Super Idee und super Umsetzung. Soo gut!

      Ich kann dir in allen Punkten nur zustimmen ^^
      Dass es kein richtiger Kuss war, fand ich auch sehr gut und ich musste hinter Wes schon "Neeeein, geh nicht" rufen, was echt dumm war, da es nach Mitternacht war und meine Leute alle geschlafen haben.
      Ich bin so pro Wes, ich glaube, er ist mein neuer Lieblingsbuchtyp *-*

      Wisst ihr, wen ich auch sehr mag? Den Nix :D Wie toll ist der Mann eigentlich? Immer wenn Szenen mit ihm vorkamen, musste ich lachen. Der ist so witzig, wenn er sich mit Betty streitet ^^

      Eigentlich habe ich einen Cliffhanger am Ende erwartet, aber das Ende geht doch echt, oder? Ich müsste jetzt nicht mir sofort das eBook oder so holen.
      Aber ich möchte wirklich gerne wissen, wie es weitergeht, daher werde ich mir den zweiten Band so oder so holen :D

      Wisst ihr eigentlich, ob jetzt ein dritter Band erscheint oder nicht? Hat Jesse nicht man etwas in diese Richtung gesagt, Kim?

      Ich gehe jetzt meine Rezi fertig schreiben ^-^

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
    6. Jaaa, ich war am Boden zerstört :D und konnte mit niemandem drüber sprechen *schnief* ich weiß nicht, ob da noch ein dritter Teil kommt, aber ich denke schon, solche Wellen wie das erste Buch gemacht hat.

      Das Ende fand ich perfekt. Endlich mal wieder ein Buch, das ohne Übertreibungen und Cliffhanger klar kommt.

      Ich freu mich schon so sehr auf Teil 2 :)

      Löschen
    7. Cliffhanger sind so normal und alltäglich geworden in der Liiteratur, eigentlich ist das schon traurig. Es muss nicht immer ein Cliffhanger sein, auch so möchte man als Leser zurück in diese Welt. Wenn die Welt gut dargestellt worden ist natürlich ^.^

      Ich mich auch! :D

      Löschen
  8. Viel Spaß beim Lesen, ich bin auf eure Meinung gespannt, ich hab da ein paar amerikanische Booktuber, die von diesem Buch schwärmen ;)
    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr =)
      Bis jetzt habe ich auch nur positives von dem Buch gelesen und gehört =) Bin gespannt =)

      Löschen
  9. Ganz viel Spaß bei der Leserunde! Hatte "The Archived" gelesen und mochte es richtig richtig gerne. "Unbound" steht auch schon im Regal und wartet darauf gelesen zu werden ;)

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =)
      Wusste gar nicht das es dazu einen zweiten Teil gibt oO
      Ist aber wohl noch nicht auf deutsch erschienen ...

      Löschen
  10. Ich hoffe, dass euch das Buch nicht von "Verflucht" abschreckt, Sunny und Carly. :D
    Viel Spaß bei der Leserunde. :)

    Liebe Grüße ♥♥♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das hoffe ich auch ^^
      Aber bis jetzt gefällt es mir =) Und mal sehen wie es noch wird.
      Freu mich aber schon auf unsere Runde im Oktober =)
      <3

      Löschen
    2. Wieso sollte das Buch von Verflucht abschrecken?
      Ach, wegen der selben Autorin ^^ (ist mir erst jetzt aufgefallen ^^)
      Es macht eher voll Lust auf Verflucht! Ich hoffe, dass das Buch ebenfalls so gut geschrieben ist :D

      Liebste Grüße ♥♥♥

      Löschen
    3. Das hört sich toll an, dann sollte ich das mal bestellen. Nicht das ich das auf den letzten Drücker mache... ich kenn mich. :D

      Die Leserunde scheint ein voller Erfolg zu sein, hier steppt ja voll der Bär. :)

      ♥♥♥

      Löschen
    4. Die nächste wird hoffentlich genau so toll :D Mit steppedem Bären unklusive ;)

      ♥♥♥

      Löschen
    5. *steppt ne Runde* ^^
      Also Katja ich habe "Verflucht" heute bestellt =) Du solltest das langsam auch mal tun denn der Monat ist bald rum meine Liebe *dich unter Druck setz* ^^
      *weiter stepp*

      Löschen
    6. *auch eine Runde stepp*
      Sunny hat recht, also mach mal hinne *auch unter Druck setz*
      *steppend weggeh*

      Löschen
  11. Hey meine Liebe :)
    Wirklich schade, dass ich das Buch noch nicht besitze, hätte irgendwie gerne mitgelesen, wäre sicherlich lustig geworden. Und natürlich bin ich gespannt, wie es euch gefällt, ich hoffe doch gut, sonst muss ich mir den Kauf noch stark überlegen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist wirklich schade =( Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal =)
      Bis jetzt ist es gut =)

      Löschen
  12. Hey!

    Ich werde morgen "Die Achse meiner Welt" beenden und dann lese ich weiter mit "The Archived" - ich hoffe natürlich, dass ich trotz Englisch dennoch gute Beiträge liefern kann. Zusammenfassungen werde ich keine schreiben, wegen Spoiler aber mal umreißen, was ich so mitgenommen habe.

    Liebe Grüße
    Henni :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur kein Stress wir haben Zeit =) Jeder wie er es schafft =)

      Löschen
    2. Ich habe auch erst gestern angefangen und bin erst jetzt mit dem ersten Abschnitt durch ^^
      Daher stress dich nicht :)

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.