[Rezension] Karen Clarke - Hokus Pokus Zauberkuss

6 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar


Josies größter Wunsch zum Geburtstag? Endlich ein Heiratsantrag! Aber statt des ersehnten Verlobungsrings bekommt sie von ihrem Liebsten Will nur ein selbstgebasteltes Armband aus recyceltem Müll. Und auch sonst läuft in Josies Leben nichts nach Wunsch: Will mutiert seit neuestem zum Hippie und interessiert sich eher für Bio-Müsli als für sie. Ihre beste Freundin Lara hat zwischen Babygeschrei und Windeln kaum noch Zeit und Nerven. Und zu allem Überfluss muss sie sich im Job mit dem ruppigen Giles herumschlagen. Doch dann schenkt ihre Großmutter ihr ein altes Zauberbuch, und Josie hat neun Wünsche frei. Aber damit fangen die Probleme erst richtig an ...



Das Cover ist sehr farbenfroh gestaltet und springt einem sofort ins Auge. Die Schrift ist hervorgehoben und ein bisschen geschwungenen und vermittelt dem Betrachter einen magischen Eindruck. Ich finde das Cover sehr gut gewählt und es macht Lust auf mehr.

Die Geschichte ist aus der Sicht von Josie geschrieben und ich konnte somit sofort einen Bezug zu ihr finden. Sie ist 27 Jahre alt und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Heiratsantrag von ihrem Freund Will. Angeblich soll sie eine Hexe sein und ihre magischen an ihrem 27. Geburtstag erwachen. Aber Josie glaubt nicht an diesen Hokus Pokus, geschweige denn das es Hexen gibt. Doch als sie das Zauberbuch von ihrer Großmutter bekommt siegt die Neugier und Josie beginnt zu zaubern. Es läuft keineswegs so wie sie es sich vorgestellt hat und alles gerät aus den Fugen.
Josie ist eine sehr liebenswerte junge Frau und ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Teilweise ist ihre Denkweise sehr egoistisch und sie schiebt gern die Verantwortung auf ihren Freund. Doch als alles durcheinander gerät muss sie selbst die Verantwortung für alles tragen. Sie muss lernen, dass nicht alles so läuft wie sie das möchte und das sie die Menschen so akzeptieren muss wie sie sind. Trotz allem kann man sie einfach nur gern haben. Ihre schusselige und witzige Art macht sie einfach absolut liebenswert.

Will ist der Freund von Josie und ich war ihm am Anfang eher skeptisch gesinnt. Er erweckte den Eindruck als wäre ihm Josie nicht sonderlich wichtig. Welche Frau möchte von ihrem Freund zum Geburtstag ein selbtsgebasteltes Armband aus Altreifen und Altglas geschenkt bekommen? Ich war ziemlich schockiert darüber. Doch je mehr die Geschichte fortschritt umso mehr mochte ich ihn und alles ergab einen Sinn. Er tat mir sehr leid, dass Josie ihn nicht so akzeptierte wie er nun einmal ist.

Auch die anderen Charaktere konnten mich vollkommen überzeugen. Über einige musste ich immer wieder schmunzeln und es war toll sie alle kennen zu lernen.

Der Schreibstil der Autorin konnte mich begeistern und mitreißen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und das Chaos, welches die Hauptprotaginitsin erschaffen hat, mit zu erleben. Es kam zu keinem Zeitpunkt Langweile auf und ich habe mich köstlich amüsiert. Es fehlte nicht an Witz aber auch nicht an Gefühl. In manchen Punkten konnte ich mich sogar mit Josie identifizieren.


"Hokus Pokus Zauberkuss" ist eine witzige und leichte Lektüre für Jedermann. Die Autorin hat mich bestens unterhalten und konnte mich mit den Charakteren vollkommen überzeugen. Es wird bestimmt nicht das letzte Buch von Karen Clarke für mich gewesen sein.




Infos zu Karen Clarke:

Karen Clarke ist in Scarborough, North Yorkshire, geboren und aufgewachsen. Neben ihrer Arbeit als Bibliothekarin schreibt sie regelmäßig Artikel und Kurzgeschichten für verschiedene Zeitungen und Magazine. Karen Clarke lebt heute mit ihrem Ehemann, ihren drei Kindern und dem Hund "Molly" in Buckinghamshire. Quelle 

*Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar*

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sonnenschein ❤

    eine sehr schöne Rezi. ❤ Das Buch hört sich nach etwas für mich an, ich pack es mal auf die Wuli. :D

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich denke das wäre genau das richtige für dich =)

      Löschen
  2. Hallöchen :*
    wiedermal eine wunderschöne Rezension... Gott sie Dank! (und das muss ich diesmal mit voller Überzeugung sagen), ist dieses Buch nicht wirklich was für mich, ansonsten hätte ich (schon wieder) ein Buch mehr auf meinem SuB ;)

    <3liche Grüße und Küsschen Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na es ist doch auch mal schön wenn es ein Buch gibt was einen nicht interessiert ^^ Dann wird die Wuli nicht so lang =)

      Löschen
  3. Hallo liebe Sunny :)
    Ich finde das Cover so schön. :D Deine Rezi klingt auch sehr schön, da wandert das Buch doch glatt auf die Merkliste! Vielleicht bleibt es da auch nicht so lange, deine Rezi hat mich schon ein bisschen neugierig gemacht!^^
    Ich hoffe du bist stressfrei in die neue Woche gestartet!

    Liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katja das freut mich =) Dann bin ich gespannt was du dazu sagen wirst <3

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.