Montagsfrage

18 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Es ist wieder Zeit für die Montagsfrage von LIBROMANIE.
Die heutige Frage lautet:

Hat dir ein Buch schon mal solche Angst gemacht, dass du es abgebrochen hast?

Es ist durchaus schon einmal vorgekommen, dass ich ein Buch aus Angst abgebrochen habe. Es war ein Horrorbuch und ich war alleine zu Hause. Draußen war es dunkel. Es war so still und plötzlich ein Geräusch. Ich hab mich so erschrocken und habe das Buch zu geklappt. Und ich habe es auch nie wieder angerührt.
Nachdem ich "ES" von Stephen King gelesen habe, hatte ich noch Tage danach Alpträume. Dieser Clown hat mich echt fertig gemacht. Habe dann auch noch den Film dazu gesehen (ich muss mich halt quälen) und wieder hat mich Pennywise in meinen Träumen besucht. Seit dem mache ich einen Bogen um Horrorbücher. 

Kommentare:

  1. Bei mir ist es so, dass ich Horrorbücher schon lesen kann (wobei alleine daheim, abends ist das auch so eine Sache) aber Horrorfilme gehen für mich gaaar nicht :)

    "Es" wollte ich eigentlich irgendwann mal noch lesen. Da bin ich ja mal gespannt, ob es mir da wie dir gehen wird...abends wenn es dunkel draußen ist sollte ich es dann wohl besser nicht lesen...

    Liebe Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja lies es am Tag. Obwohl die Gedanken dann abends trotzdem zu Pennywise schweifen *hihi* Und man achtet so sehr auf jedes Geräusch.

      Löschen
  2. Ach ja, "Es" von Stephen King... Ich habe noch heute Angst vor diesem Ding...
    Als Autor den Leser zum Abbrechen zu bringen, weil das Buch so gruselig ist, ist doch auch eine Kunst, oder? :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht =) Aber er hats echt drauf und ich lese seine Bücher echt gerne. Nur der Clown war mir echt zu viel =)

      Löschen
  3. Hihi, ich liebe Horrorbücher... aber ich glaube in der Sache bin ich auch ein kleiner Freak ;) Was für mich damals aber sehr schlimm gewesen ist, war das Buch "Felidae"... das war so böse -.-
    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Buch kenne ich nicht. Aber wenn du schon sagst das es schlimm war lese ich es erst gar nicht =) ♥♥♥

      Löschen
    2. Aber Kennst du den Film dazu? Wird auch oft "Katzen-Krimi" genannt???

      Löschen
    3. Nee sagt mir nichts. Muss ich mal googlen =)

      Löschen
    4. Mach das. Aber erschreck dich nicht. Auch wenn es Zeichentrick ist, ist es doch ziemlich böse :/

      Löschen
  4. Ich lese solche Bücher auch nur im Hellen, das geht einfach gar nicht, wenn es dunkel ist. Und ich wohne auch noch alleine, ich kann mich nicht einmal bei irgendwem unter der Decke verkriechen :D

    Liebe Grüße von Emma

    www.emmibooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist natürlich schlecht wenn keiner da ist. Dann lies lieber was schönes und fröhliches =)

      Löschen
  5. Clowns können einen aber auch echt fertig machen, Masken sind generell gruselig!

    Wünsch Dir noch ne schöne Woche!!
    LG, Philly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und wenn kleine Kinder mitspielen dann kann ich es auch nicht gucken, bzw. lesen. Finde ich furchtbar. Kinder können wahnsinnig gruselig sein.

      Löschen
    2. Oh ja, kleine Kinder sind definitiv mega gruselig. Das geht auch gar nicht!!

      Löschen
  6. Ich liebe "Es". Ich liebe Stephen King! Den Film zu "Es" habe ich nie zu Ende gesehen, mittlerweile habe ich die Dvd auch verschenkt. Ich habe aber keine Ahnung wieso. :D
    Ich habe noch "Haunted" hier liegen, welches ich kurz mal weglegen musste. Es ist das erste Buch wo ich echt richtig(!) Angst beim lesen bekomme. :)

    Lieb Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Stephen King auch. "Sie" fand ich total genial. Auch der Film dazu ist nicht schlecht.
      "Hounted" kenne ich auch nicht *schäm*

      Löschen
  7. Ich habe ES nicht gelesen und mag Clows trotzdem nicht. :-D Die Filmvorschau im Fernsehen hat mir schon immer gereicht.

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.