2013: Das Buchjahr in 30 Fragen

6 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

 


Allgemein


1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres? Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.  
Antwort: Für mich war DAS Buch des Jahres "Der Kuss des Kjer" von Lynn Raven. Ich liebe dieses Buch und ich liebe diese Autorin. Ich habe mir das Buch für meinen Kindle geholt und wollte es nicht mehr aus der Hand geben. Für mich die absolute Nummer eins dieses Jahr und einfach nur zu empfehlen.


2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?  
Antwort: Mein Flop des Jahres war, auch wenn mich sicher einige nicht verstehen  werden, von E.L. James "Shades of Grey - Gefährliche Liebe". Ich muss dazu sagen, dass ich den ersten Band zwar gelesen habe, aber ich habe mich mehr oder weniger duchgequält. Ich wurde nicht warm mit den Charakteren und konnte mich nicht auf die Geschichte einlassen. Trotz allem habe ich mir den zweiten Teil geholt und hatte gehofft das dieser besser ist. Ich habe ihn bis zur Hälfte gelesen und dann abgebrochen. Es wurde einfach immer schlimmer. Ich habe es wirklich versucht mit dieser Geschichte warm zu werden aber es wollte mir nicht gelingen. Von daher leider mein Flop des Jahres.



3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?  
Antwort: Meine größte positive Überraschung dieses Jahr war "Frostkuss" von Jennifer Estep. Ich hatte mir das Buch von einer Freundin ausgeliehen, da sie so davon geschwärmt hat, dass ich neugierig wurde. Ich las mir den Klappentext duch und dachte, ja gut ist jetzt nichts neues aber ich les mal rein. Ich habe das Buch verschlungen und die anderen beiden Teile danach auch. Ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht und finde die Schreibweise von Jennifer Estep sehr gut und ihre Mythos Academy Reihe hat mich total verzaubert.


4. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?  
Antwort: Ich muss ehrlich sagen, dass ich dieses Jahr keine wirkliche Enttäuschung hatte. Also kann ich zu dieser Frage leider nichts schreiben.


5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?  
Antwort: "Die Tribute von Panem 3 - Flammender Zorn" von Suzanne Collins konnte und wollte ich nicht aus der Hand legen. Ich habe gelacht und soviel geweint. Auch nach dem Lesen hat mich das Buch noch tagelang beschäftigt. Ich fand es wahnsinnig spannend und auch gleichzeitig total schockierend. Ein Ende mit welchem ich niemals gerechnet hätte.


6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2013 Eure liebste Reihe? (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2014 freut Ihr Euch am meisten?
 
Antwort: Also meine liebste Reihe dieses Jahr war die "Necare-Reihe" von Juliane Maibach. Bisher sind drei Bücher erschienen: Verlockung, Verlangen und Versuchung. Im Frühjahr 2014 kommt der vierte Teil und ich kann es einfach nicht mehr erwarten. Ich will unbedingt wissen wie es weitergeht. Die Necare - Reihe ist das erste Werk von Juliane Maibach und ich finde es einfach nur klasse. Alle drei Bände habe ich hier auf meinem Blog rezensiert.


7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?
 
Antwort: Mein dickster Schmöker dieses Jahr umfasst 607 Seiten und heißt "Der Kuss des Kjer" von Lynn Raven. Da ich es schon zu meinem absoluten Highlight dieses Jahr gekrönt habe bin ich durch das Buch förmlich geflogen. Ich liebe es =)


8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
 
Antwort: Mir ist kein Buch negativ aufgefallen. Wenn ich lese und bin gefesselt übersehe ich kleine Rechtschreibfehler.


9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?  
Antwort: Asche auf mein Haupt. Ich habe keins gelesen ...

.

Story


10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?  
Antwort: Auch hier muss ich wieder "Die Tribute von Panem 3 - Flammender Zorn" von Suzanne Collins nennen. Ich war einfach so traurig und unglücklich über bestimmte Ereignisse und hatte nie mit so einer Wendung gerechnet. Trotz allem hat es ein schönes Ende und Trilogie hat einen würdigen Abschluss bekommen.


11. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?  
Antwort: Also ich fand das Ende von "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" von Cassandra Clare echt mist. Ich hab mich so geärgert und sogar ein bisschen geflucht. Ich bin ein Fan von Happy End´s und dieses gab es in dem Buch leider nicht. Aber es gibt ja Gott sei Dank noch weitere Teile und ich hoffe das ich am Ende mein ersehntes Happy End bekomme.

.

Charaktere


12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?  
Antwort: Das ist wirklich eine verdammt schwierige Frage. Aber der Platz geht an Mordan aus  "Der Kuss des Kjer" von Lynn Raven. Er ist stark, verführerisch und tut alles um Lijana zu beschützen. Für mich ein wahrer Held.


13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
 
Antwort: Meine liebste Heldin ist Nastasjy aus der "Immortal Beloved - Reihe" von Cate Tiernan. Ich finde ihre Entwicklung spannend und beeindruckend. Sie opfert sich für andere auf um sie zu retten und gerät dabei selbst in große Gefahr.
 


14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!  
Antwort: Mein liebstes Paar sind Mordan und Lijana aus "Der Kuss des Kjer" von Lynn Raven (ich weiß schon wieder). Die beiden sind so liebevoll zusammen, mann muss sie einfach gern haben. Die Entwicklung ihrer Beziehung war für mich so spannend zu verfolgen und ich habe mitgefiebert, dass sie nun endlich zueinander finden.


15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin: – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?  
Antwort: Da muss ich passen. Es war dieses Jahr niemand von den Hauptprotagonisten dabei der mich genervt hat. Das sah letztes Jahr allerdings anders aus.


16. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?  
Antwort: Ganz klar Erik aus "Stummer Stern" von Maari Skog. Erik ist der Steifvater von der Protagonistin Turia. Er misshandelt sie, missbraucht sie und zwingt sie zu noch schlimmeren Sachen. Auf Erik war ich im Buch stinkwütend und konnte es nicht fassen wie man seine Stieftochter so behandeln kann. Eine Rezension zum Buch findet ihr auf meinem Blog.


17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
 
Antwort: Ganz klar Banshee aus "Necare, Band 3 - Versuchung" von Juliane Maibach. Sie war einfach so liebenswert und ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen.

.

Verschiedenes


18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?  
Antwort: Auch hier hat für mich "Necare, Band 3 - Versuchung" von Juliane Maibach gewonnen. Der Kuss zwischen Force und Devil war einfach nur überfällig. Ich habe so lange darauf gewartet und dann passierte es endlich. Wunderschön.


19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?  
Antwort: So etwas war dieses Jahr leider nicht dabei. Vielleicht wieder im nächsten Jahr.


20. „Lachkrampf“- Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?  
Antwort: Da würde ich "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" von Cassandra Clare nennen. Einige Sprüche fand ich schon sehr witzig und konnte mir ein Lachen nicht verkneifen.


21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?  
Antwort: Da gab es mehrere, aber eindeutig ganz vorn "Necare, Band 3 - Versuchung" von Juliane Maibach. Es gab in dem Buch eine Wendung mit der ich nicht gerechnet habe. Und schon liefen die Krokodilstränen.


22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?  
 
Antwort: Das beste Setting ist immer schwierig und diese Frage kann ich nicht genau beantworten. Man stellt sich bei jedem Buch seine eigene Welt anhand der Beschreibungen vor. Ich fand die Welt von "Falaysia - Fremde Welt, Band 1" von Ina Linger sehr faszinierend. Ein mittelalterlich beschriebener Schauplatz, welcher wirklich sehr gut beschrieben wird und man es sich somit sehr gut vorstellen kann.


23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?  
Antwort: Ich habe vor kurzem "Coco Lavie - Spiegelblut" von Uta Maier gelesen. Ich fände es interessant dieses Buch als Film zu sehen. Ich fand es wirklich sehr spannend und mich würde es interessieren wie das Buch umgesetzt werden würde.

.

Autoren


24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?  
Antwort: Ganz klar Lynn Raven von welcher ich ein großer Fan bin. Ich liebe ihre Bücher und freue mich schon auf ihr neues Werk "Seelenkuss".


25. Autoren-Neuentdeckung 2013 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?  
Antwort: Hier möchte ich gern die liebe Juliane Maibach mit ihrer Necare - Reihe nennen. Die Bücher haben mich verzaubert und ich möchte mehr davon. Auch versucht sie mit ihren  Lesern stets in Kontakt zu bleiben und freut sich über jede Rückmeldung über ihre Bücher.

.

Äußerlichkeiten


26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2013 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2013 beeindruckt hat, zählt.)  
Antwort: Ich finde das Cover von "Der Mondscheingarten" von Corinna Bomann echt wunderschön. Habe es auch schon in meinem Regal stehen und freue mich es bald lesen zu können.


27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?
 
Antwort: Also ein Cover was mir nicht so gut gefällt ist "Sternenseelen - Wenn die Nacht beginnt" von Kerstin Pflieger. Ich habe mir das Buch trotzdem gekauft aber noch nicht gelesen. Aber das werde ich auf jeden Fall noch tun. Nächstes Jahr ...


28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?
 
Antwort: Allein von der Gestaltung her würde ich "Mythoas Academy - Frostglut" von Jennifer Estep nehmen. Ich finde die Cover von der Reihe echt schön und die Bücher sind gut gestaltet.

.

„Social Reading“


29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)
 
Antwort: Ich werde bald an einer Leserunde zu "Seelenkuss" von Lynn Raven teilnehmen. Diese findet auf Lovelybooks statt und ich freu mich schon wahnsinnig darauf.


30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
 
Antwort: Ich habe eine Videorezension auf Youtube gesehen, in welcher der erste Band von "Necare" vorgestellt wurde. Das hat mich neugierig gemacht und ich habe mir das Buch runtergeladen. Und ich bin echt froh darüber.

Kommentare:

  1. Ich fand frostkuss auch ganz toll :) ich würde den Post auch sehr gerne machen , wenn ich die zeit finde :) dein Blog ist echt Super weswegen ich auch gleich mal Leser werde ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥
    Http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey Nasti :-)
    Danke das du meinen Blog gut findest und ihn verfolgen möchtest.
    Ja für den Post braucht man ein bisschen Zeit aber es hat echt Spaß gemacht.
    Ich werde deinen Blog auch gleich mal besuchen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Coole Sache, das mit den 30 Fragen. Ich glaub, das mach ich morgen, wenn ich Zeit habe, auch mal. Dein Blog ist toll, besonders deine Rezensionen, das Design aber auch :) Da bin ich direkt Leserin geworden.
    Liebe Grüße
    Krypta :-)
    http://planet-der-buecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey vielen lieben Dank für die tollen Worte :-)
      Ich freu mich das du nun Leserin geworden bist. Werde auch gleich bei dir einen Gegenbesuch machen.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Hallo :) Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir wirklich gut. Da kann ich ja gar nicht anders, als Leserin zu werden. Vielleicht hast du ja Lust auch mal bei mir vorbeizuschauen, ich würde mich freuen :)
    Den Tag möchte ich auch unbedingt noch machen, es hat nämlich wirklich Spaß gemacht, deine Antworten durchzulesen :))

    Liebe Grüße und fröhliche Weihnachten,
    Livi ♥
    liviliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hey Livi =)

    Freut mich sehr das dir mein Blog gefällt.
    Ich schau sehr gern bei dir vorbei und bin auf deine Antworten zu diesem tollen Tag gespannt.

    Ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.